Mir ist aufgefallen das ich bis jetzt nur ältere oder richtig alte Kirchen und Glockentürme gezeigt habe. Heute wird es mal ein wenig moderner. Allerdings muss ich gleich sagen, die alten ziehen mich irgendwie mehr an!

Immanuelkirche in Alt-Laatzen

Immanuelkirche

Die Grundsteinlegung für diese schmucke Kirche fand am 11.09.1959 statt. Dieses Jahr wird sie also schon 61 Jahre alt! Und nein ich habe wieder einmal keine Fotos vom Inneren. Dieses Mal war keine Zeit die Schuld sondern der Lockdown, die Fotos sind nämlich bereits vom März. Deswegen sind die Bäume auch noch so kahl 😉
Was mich aber zum sofortigen Stopp verleitete war der wunderschöne Wetterhahn!

Immanuelkirche Kirchturm und Wetterhahn

Leider war es den Tag ziemlich bewölkt und es regnete auch immer mal wieder. In der Sonne glänzt er bestimmt ganz besonders schön.

Mein Beitrag zum Glockenturmprojekt von Nova. Ebenfalls verlinkt bei My Corner of the World. Die schöne Linienführung der Dachschindeln, die gerade ausgerichteten Fenster im Hochhaus und noch viele andere Linien welche es zu entdecken gibt passen hervorragend zu Bernhards neuer Fotoaufgabe!

Euch einen schönen Mittwoch und liebe Grüße

Kirsi

20 thoughts on “Ein moderner Glockenturm”

  1. Liebe Kirsi,
    eine gelungene Kombination von Alt und Neu. Sieht ungewöhnlich aus, hat aber eine gewisse Ausstrahlung.
    Angenehmen Mittwoch und liebe Grüße
    moni

  2. Liebe Kirsi,
    modern, aber trotzdem schön ist dieser Glockenturm!
    Hab einen wunderschönen und freundlichen Wochenteiler!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

  3. …..und der Hochwürden wohnt auf vier Etagen mit „Halb-Dach-Terrasse“ 😉
    Die Nachbarn vom Glockenturm haben sicher auch gute Ohrstöpsel!!
    Schönen Gruß und gute Tage,
    Luis

  4. Ich weiß auch nicht, was ich sagen soll. Sieht ein wenig aus, wie ein Nurdachhaus. Aber mich ziehen die alten Glockentürme auch mehr an. Obwohl es gibt auch moderne, die gelungen sind. Hier weiß ich nicht, was ich sagen soll.
    Lieben Gruß Eva

  5. Liebe Kirsi,

    dieser Glockenturm ist wirklich sehr modern. Ich hätte jetzt nicht gedacht, dass der schon so lange dort steht. Man müsste das mal in der Gesamtheit sehen, um wirklich sagen zu können, ob es einem gefällt oder nicht.
    Wir haben hier auch einen ganz modernen Kirchenbau (muss ich mal Fotos machen), die hat gar keinen Glockenturm. Drei großen Glocken hängen an einem Holzgerüst, das überdacht und sich neben der Kirche befindet. Geht auch und sieht gar nicht so schlecht aus.

    Liebe Grüße
    Jutta

    1. Mit so einem gesamten Bild wird es schwierig, so viele Häuser sind drumherum. Leider habe ich auch keinen Blick mal von oben im Internet gefunden, denn irgendwie passt sie schon so ganz gut hinein, aber das kann ich leider nicht vermitteln

  6. Mir geht es grundsätzlich genau wie dir, die alten Kirchen und vor allem auch die aus dem südlichen Raum wie Bayern oder auch in Österreich fand ich schon immer klasse. Allerdings würde mich diese Kirche, dieser Glockenturm doch auch anziehen. Modern aus den 60gern, aber wie ich finde dennoch stilvoll Der hat was.

    Eine tolle Entdeckung von dir, da freue ich mich sehr drüber und danke vielmals dafür.

    Liebe Grüssle

    N☼va

  7. Liebe Kirsi,

    entschuldige, dass ich mich erst jetzt melde, aber eine heftige fiebrige Harnwegsinfektion hatte mich geerdet. Diesem Glockenturm kann man eine gewisse „Linie“ nicht absprechen 🙂

    Von den 3 Bildern gefällt mir das erste Bild (Introbild) am Besten, weil Durch den Bildgestaltung die Linien ein gewisse Spannung aufbauen. Ich habe Deinen schönen Beitrag als #3 in die Wettbewerbsliste aufgenommen.

    LG Bernhard

  8. Oh dann gute Besserung. Nicht nur unangenehm sondern auch sehr schmerzhaft. Das echte Leben hat immer Vortritt und auch ich komme zur Zeit nicht so regelmäßig zu Besuch oder zum bloggen wie ich eigentlich möchte!

  9. Liebe Kirsi,
    dieser Kirchturm wirkt erstaunlich modern. Ich hätte nicht gedacht, dass er von 1959 ist. Etwas ganz ähnliches habe ich mal in Nordnorwegen gesehen.
    Herzliche Grüße – Elke

  10. Hallo Kirsi, ich habe gerade Bernhards Fotoprojekt entdeckt. So eine Kirche inmitten von Häusern gut ins Bild zu bringen ist gar nicht so einfach. Ich finde es ist dir wirklich gut gelungen. Ich mag alte Krichen, aber eben auch die klaren Linien moderner Architektur.
    VG Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.