Da gab es doch mal ein Lied, so oder ähnlich müsste es heißen.
Nicht das ich das jetzt jeden Tag singe, aber in meinem Sommerflieder darf ich sie jetzt auch täglich begrüßen. Nicht in dieser Vielfalt wie bei so einigen von Euch, aber die Tagpfauenaugen sind auch sehr schön und sehr treue Gäste!

Pfauenaugen im Sommerflieder
Pfauenauge und Biene im Sommerflieder
Hier wird ehrlich geteilt
Hummel auf einem Sommerflieder
Hummeln, auch so liebe und willkommene Gäste
Schmetterling im Abflug
Und Tschüss …

Liebe Grüße sendet Euch allen

Kirsi

Verlinkt bei My Corner of the World, Jutta's DND, Friday Bliss und dem Sommerglück

23 thoughts on “Butterfly my Butterfly”

  1. Der Sänger hieß Daniel Gerard und hier ging es um ein Mädchen, da wie ein Schmetterling am Wege steht.
    Das Lied kenne ich, war aber nie so sehr davon begeistert.
    Aber dein Sommerflieder ist schön, ich kenne ihn auch nur in Lila oder auch Weiß und auch deine Schmetterlinge sind so schön geworden.
    Als ich am Montag mit dem Rädle unterwegs war bin ich im Gartengebiet an der Glems auch an einem großen Sommerflieder vorbeigekommen und
    da flatterte es auch. Einen Kaisermantel und ein Ochsenauge habe ich erwischt.
    Habs fein und ich freue mich heute Abend auf den Chor.
    Liebe Grüße Eva

  2. Liebe Kirsi,
    jetzt hast du mir wieder einen Wurm ins Ohr gesetzt. Ich erinnere mich noch sehr gut an dieses Lied. Der Sänger hieß Danyel Gérard. Kannst du noch auf Youtube finden. In unserem Garten sind ausgerechnet am Sommerflieder die wenigsten Schmetterlinge zu finden. Eher am Phlox. Allerdings wächst der Sommerflieder auch sehr weit hinten im Garten, vielleicht sehe ich die Schmetterlinge nur nicht so oft. Aber dafür sehe ich inzwischen doch bei meinen Fototouren ziemlich viele Schmetterlinge. Das ist schön, zeigt es doch, dass sie noch nicht ganz ausgestorben sind.
    Liebe Grüße – Elke

    1. Ja ich freue mich auch immer über sie. Und in manchen Gegenden gibt es ja so viele verschiedene, das kann ich hier leider nicht so behaupten, die Tagpfauenaugen sind die häufigsten welche ich zu sehen bekomme

  3. Guten Morgen liebe Kirsi,
    und danke schön für den Ohrwurm mit Daniel Gèrard :O))))
    Wunderschön sind Deine Bilder dazu!
    Ich wünsche Dir einen wundervollen Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

  4. Also das Lied ist mir nicht bekannt, aber dass du bei deinen Besuchern im Garten ins schwärmen kommst kann ich sehr gut verstehen. Bei mir ist dieses Jahr auch ein Windröschen eingezogen.
    L G Pia

  5. Liebe Kirsi,
    o ja das Lied kenne ich auch, ich mag es und passt zu deinen wunderschönen Fotos von Biene und Butterfly.
    Da könnte ich stundenlang zu sehen!
    Ich wünsche dir einen schönen Tag !
    Lieben Gruss Elke

  6. I was actually thinking of the song when I read your post title! It brings back wonderful memories of my childhood!

    I guess it’s a song only we, boomers, would know!!!

    Love the photos, Kirsi!

  7. Liebe Kirsi,

    Weder das Lied noch den Sänger kenne ich, aber das sagt ja gar nichts ;-))
    Deinen zarten, gelben Sommerflieder kenne ich aber auch nicht – nie gesehen diese zarten Blüten in dieser Farbe. Der Schmuck aber, die Schmetterlinge sind immer ein Highlight und man freut sich jedesmal, wenn man sie sieht. Mir kommt es so vor, wie bei Sonnen- Auf- oder Untergang, das ist auch immer Freude.
    Hab weiterhin einen schönen Sommer und liebe Grüße
    Elisabetta

  8. We finally got home to our float cabin in British Columbia after self isolating in the United States. We’ve been here a week now and there are lots of birds, but I haven’t seen a butterfly yet. – Margy

  9. Toll, ein Sommerflieder in gelb !
    Habe ich tatsächlich noch nie gesehen 😉
    Aber die Schmetterlinge scheinen ihn genauso zu lieben wie den in fliederfarben.
    Danke für die Verlinkung zum „DND“
    ♥lichst Jutta

  10. Schmetterlinge sind so willkommen im Garten und ihr schneller Flug ist schön zu folgen. Aber sie sind für mich unnötig schnell – ich habe diesen Sommer keine anständigen Bilder bekommen! Vielen Dank für die Teilnahme Kirsi, ein schönes Wochenende, LG riitta

  11. Danke für den Ohrwurm 😉 Und ja, die Fotos sond wundwrschön. Ich liebe alles blühendes, leider habe ich eher ein grünes Händchen. Alles blühendes wächst bei mir nur wenn ich es nicht pflegen muss. Aber Naturgarten ist eh in 😀

  12. Wundervoll, liebe Kirsi. Und inzwischen längst eine Rarität. Bei unserer Wanderung sahen wir Zitronenfalter und Kohlweißlinge – auch sehr, sehr hübsch, aber ein Tagpfauenauge ist etwas Besonderes vor der Kamera und überhaupt. Danke fürs Zeigen. Von Danyel Gerard kenne ich das Lied „Butterfly“…

    …sommersproßsonnige Grüße von Heidrun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.