Speerwerfer oder Speerträger

Die Roten sind schwarz-weiß-grün

Das ist wirklich lustig, denn die Vereinsfarben von Hannover 96 sind schwarz-weiß-grün. Genannt werden sie von den Fans allerdings “die Roten”. Diese Farbe haben die traditionellen Heimtrikots. Warum und wie es zu dieser Abweichung gekommen ist, ist nicht geklärt. Was ich rausfinden konnte ist, das bereits der Vorläufer “Hannoverscher Fussball Club von 1896” rote Trikots benutzte, trotz der schwarz-weiß-grünen Vereinsfarbe. Und ungefähr seit 1930 wurde 96 in Zeitungen “Rothemden” genannt. Tja und daraus wurden dann eben “die Roten”.

Niemals Allein Schild von Hannover 96
Ich sags ja, nichts Rotes zu entdecken 😉

Robert Enke

Nicht nur erfolgreicher Torwart bei Hannover 96 sondern auch bei der deutschen Nationalmannschaft und ein überaus bodenständiger und sehr sympathischer Mensch. Er war immer sehr freundlich und zuvorkommend zu den Fans, wenn diese beim Training auftauchten und verlor nie die Geduld. Unsere Tochter hat ihn mal kennengelernt und war sehr beeindruckt von seiner Höflichkeit und Natürlichkeit. Einer der Gründe warum er nicht von Hannover wegwollte war seine kleine Tochter. Diese hatte einen angeborenen Herzfehler und das Kinderkrankenhaus “Auf der Bult” ist spezialisiert für solche Fälle.
Robert Enke hatte ein großes Herz für Mensch und Tier und lebte mit seiner Familie und zahlreichen Haustieren auf einem Bauernhof. Als 2009 die Nachricht von seinem Suizid bekannt wurde, waren wir alle doch geschockt. Später wurde dann bekannt gegeben, das er schon länger unter Depressionen gelitten hat.
Wie Ihr merkt ist dies ein Mensch den ich sehr sympathisch fand, trotz des ganzen Ruhms ist er doch “normal” geblieben!
Wer noch mehr über ihn erfahren möchte, findet im Web und bei Wikipedia (hier) jede Menge Lesestoff.

Robert Enke Straßenschild in Hannover

Nun wenden wir uns aber wieder etwas fröhlicheren Gedanken zu und drehen um und gehen zum Niedersachsenstadion zurück.
Vor dem einen Eingang findet sich schöne Kunst:

Eigentlich sollen sie umziehen die Speerträger, weil irgendjemand findet sie passen da nicht mehr so hin und gehören auf eine grüne Wiese. Bis jetzt stehen sie noch vor dem Stadion. Lustig finde ich das sich die Diskussion um Speerwerfer dreht, dabei hat Kurt Lehmann diese Skulptur doch Speerträger genannt 😉
Dem Erpel, welchen ich kurz danach getroffen habe, ist diese Diskussion wohl egal. Er ging einfach unbeirrt seines Weges …

Erpel beim Spaziergang

Ich hoffe Euch hat mein kleiner Rundgang durch Hannovers Fußball gefallen.
Nun wünsche ich Euch allen einen schönen Mittwoch und sende Euch liebe Grüße

Kirsi

Verlinkt bei Artis Schilderwald, My Corner of the World, dem DND 

20 Gedanken zu “Die Roten sind schwarz-weiß-grün

  1. Hallo Kirsi,
    und ob mir dieser Spaziergang wieder gefallen hat, ganz besonders natürlich die Infos zu den Schildern. Ich wusste noch nicht mal, dass man die 96er auch als Rothemden bezeichnet. Aber es gefällt mir, dass sie den Zuschauern per Schild eine gute Heimreise wünschen. Der frühe und überraschende Tod von Robert Enke ging wohl vielen damals sehr nahe und ich finde es sehr schön ihm posthum eine Straße zu widmen, sogar mit Erklär-Schild. Das ist eine schöne Ehrung für ihn und sein Engagement.
    Vielleicht kämen die grauen Speerträger wirklich auf einer grünen Fläche besser zur Geltung als auf den grauen Steinen. Da sollte man einfach mal aufgeschlossen sein und etwas verändern.
    Ich habe mich sehr über deine Hannover-Schilder gefreut und bedanke mich recht herzlich dafür.

    Liebe Grüße
    Arti

  2. Liebe Kirsi,

    total toll, wie Du das hier aufbereitet hast. Ein bisschen Fußball schaue ich natürlich auch, aber in den letzten Jahren ist es doch weniger geworden. Na ja, und mit den einzelnen Vereinen kennt man sich dann doch nicht so aus.
    Das mit den Farben ist ja wirklich kurios. Irgendeine Ursache wird das garantiert haben. Das mit dem Robert Enke tat mir damals auch sehr leid.
    Die Speerträger gefallen mir auch. Ja, vielleicht kommen sie woanders wirklich besser zur Geltung. Das mit den “Werfern” hängt sicher damit zusammen, dass man ja normalerweise von Speerwerfern spricht.

    Liebe Grüße
    Jutta

  3. Hallo Kirsi,
    ich habe von Fußball keine Ahnung und eigentlich interessiert mich Fußball auch nicht Tut mir leid
    Aber ich kenne Robert Enke und habe das alles um ihn mitbekommen Ich glaube, dass viele Leute solche Probleme haben.
    Romy Schneider, hatte sie und noch so viele andere Menschen,
    Wie heißt die Arie aus “Land des Lächelns von Lehar
    “Doch wie es drinnen aussieht, geht Niemand was an”.
    Einen schönen Abend wünscht dir Eva,

    1. Sonderlich interessant finde ich Fußball auch nicht, so ab und an schaue ich mal ein Spiel von EM / WM. Aber ich fand es schon lustig mit den Roten und nix rotes zu entdecken! Ja wie es drinnen aussieht und wie viele tun das ist wirklich ein Unterschied

  4. Mich hat es auch sehr betroffen gemacht, so kannte ich ihn zwar nicht persönlich aber das was ich mitbekommen habe von ihm fand ich doch sehr ansprechend, gerade auch den Umgang mit Fans und den festen Halt an Hannover. Sehr interessant dein Post, auch mit dem Speerträger wo man sich dann fragt was solche Diskussionen sollen^^

    Mir hat der Rundgang gefallen und bleibt zu hoffen das sich die Stadien auch baldig wieder füllen können. Die Vereine haben teilweise ganz schön zu leiden.

    Liebe Grüssle
    NOva

  5. Moin liebe Kirsi,
    ein schöner Spaziergang war das und ich fand Dein Post wieder sehr interessant.
    An Robert Enke kann ich mich auch noch gut erinnern, es war ein Schock als ich die Nachricht von seinem Suizid gehört habe. Schön das sie eine Straße nach ihm benannt haben.
    Manchmal versteht die Diskussionen nicht, hier kann ich nur sagen “wer lesen kann ist klar im Vorteil” *gg*

    Liebe Grüße und hab noch eine schöne Woche.
    Biggi

  6. Liebe Kirsi, ein Spaziergang in Hannover, schön das man eien Strasse nach Robert Enke benannt hat.
    Seine Geschichte wird wohl jedem Fussballfan in Erinnerung bleiben Unglaublich es ist schon wieder 12 Jahre her,das kommt mir nicht so lange vor.
    Die Speerträger vor dem blauen Himmel machen sich aber gut.
    Ich wünsche Dir mit Deiner Familie schon mal ein schönes Osterfest mit Musse und Zuversicht. Bleibt gesund, herzlichst Klärchen

  7. Hallo liebe Kirsi,
    ein interessantes Thema hast du dir da ausgesucht. Die Überschrift klingt ja schon fast politisch, ist es dann aber gar nicht. Als Frankfurterin bin ich natürlich Eintracht Fan, aber nun weiß ich auch, wer die “Roten” sind. An Robert Enke kann ich mich noch gut erinnern.
    Bei Hannover denke ich aktuell allerdings mal wieder an unseren Ernst August, was für ein Mensch . Was macht wohl die Caroline? Wird diese Heirat wohl auch des öfteren schon bereut haben.
    Herzliche Grüße – Elke

    1. Oh die Hannoveraner versuchen Ernst August meistens “auszublenden” – ich könnte mich nur aufregen und Caroline konnte ich damals schon nicht verstehen. Denn er war ja noch nie so anziehend (jedenfalls nicht für mich).

    1. Ja habe ich bekommen lieber Bernhard. Melde mich auch diesbezüglich noch per Mail zurück, bin im Moment nur etwas eingespannt! Liebe Grüße
      Kirsi

  8. Traveling through blogs teaches me so much about different places. Love the photos. Let us know if they ever move the statue.

    I’m happy to see you at ‘My Corner of the World’ this week! Thanks for linking up.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.