Postkarte Muttertag

Herzen und Spiegelungen

Die schöne Karte habe ich nicht zum Muttertag bekommen, sondern die haben meine Mädchen mir zum Geburtstag geschenkt.
Bitte jetzt nicht über meinen Haushalt nachdenken 😉 Aber es stimmt schon, ich habe mich desöfteren von den Mädchen sehr, sehr gerne ablenken und zum Spielen verleiten lassen! Der Haushalt ist ja nicht weggelaufen.

Dann habe ich noch 2 tierische Spiegelungen für Sandra. Diesen Monat läuft Ihr Fotoprojekt ein wenig länger – zum Glück für mich. Beide Fotos stammen aus meinem Archiv!

Verlinkt bei Annes Montagsherz und Sandras Spiegelungen.

Liebe Grüße und einen guten Wochenstart wünscht Euch

Kirsi

12 Gedanken zu “Herzen und Spiegelungen

  1. Hallo
    Kinder gehen vor dem Haushalt. Das ist bei mir auch so. Manchmal denke ich, wenn jetzt einer käme, was hätte der für nen Eindruck von mir!? Aber egal…was Du heute kannst besorgen, das verschiebe ruhig auf Morgen! Oder?

    Danke für die schönen Spiegelungen. Das Kätzchen ist ja wirklich total süß und die Spiegelung dazu, einfach klasse.

    LG
    Sandra!

  2. Liebe Kirsi,
    das Katzenfoto beweist eindeutig, dass sich dein Haushalt sehen lassen kann. Das würde ich von meinem nicht behaupten, obwohl ich keine kleinen Kinder habe. Aber mir ist inzwischen der Garten und vieles Andere sehr viel wichtiger als ausgerechnet Staubsaugen und Fenster putzen. Die Karte ist hübsch und so wahr.
    Herzliche Grüße – Elke

  3. Hallo liebe Kirsi!

    Ich finde das auch eine schöne Karte und inhaltlich gebe ich ihr vollkommen Recht! Kinder stehen und standen bei mir auch immer an erster Stelle!

    Vielen Dank fürs Zeigen!

    Liebe Grüße

    Anne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.