Labrador Strolch und Kater Felix

Mach’s gut liebe Coco

und grüß Strolch und Felix!

Gestern war es soweit! Es ging dann sehr viel schneller als wir alle dachten.
Ich denke Ihr solltet es wissen so lieb wie Ihr Euch immer nach Coco erkundigt. Ich mache eine Pause …

Kirsi

27 Gedanken zu “Mach’s gut liebe Coco

  1. Ach, wie traurig, ich hab’s erst jetzt gelesen!
    Aber was will man denn auch anderes tun, man muss sie gehen lassen, es geht nicht anders.
    Ich mag nicht daran denken, wenn es bei unserer Susi soweit ist.
    Die Coco wird mir in Erinnerung bleiben, so wie ihre Vorgängerin.
    LG Heidi

  2. Komme gut über die Regenbogenbrücke, lieber Coco.
    Ach Kirsi, es tut mir schrecklich leid.
    Fühle Dich bitte einfach nur gedrückt.
    Alles Liebe
    Lina

  3. Oh nein, liebe Kirsi!
    Manchmal geht es einfach viel zu schnell! (War bei unserem Maxwell ja auch so, wir waren noch mittendrin im „alles versuchen“, als er schon quasi am Abschiednehmen war.) Danke, dass du mich „vorgewarnt“ hast, damit ich mich nicht erschrecke, aber ganz ohne Schreck geht es bei diesem traurigen Thema nie. Ich drück dich ganz fest zum Trost!
    Ja, unser altes Ninakätzchen… wir sind wirklich hin- und hergerissen. Theoretisch können wir sie auch ohne Katzengeschirr in den Garten lassen, sie neigt nicht zum Davonrennen. Aber es muss eben dann die ganze Zeit jemand bei ihr bleiben oder wir müssen Barrieren bauen, damit sie nicht auf ihrem vertrauten Weg zu den Nachbarn schlüpft… Und wenn wir das verhindern, versteht sie nicht, warum… Nun ich hoffe, uns fällt eine brauchbare Lösung ein.
    Alles Liebe – seufz!
    Traude

  4. Liebe Kirsi!
    Das tut mir sehr leid. Als ich die Überschrift las entfleuchte mir ein „Oh nein“. Das tut weh zu hören. Aber Coco geht es jetzt gut und sie wird sicherlich schon auf Strolch und Felix gestoßen sein da oben über der Regenbogenbrücke. Ich wünsche Dir ganz viel Kraft. Ich weiß, wie schlimm es ist, ein geliebtes Tier gehen zu lassen bzw. gehen lassen zu müssen. Du wirst nun Zeit für Dich brauchen, um den Tod von Coco zu verarbeiten. Bis bald!

    Liebe Coco!
    Ich wünsche Dir alles Gute, da wo Du nun bist. Sicherlich wirst Du von da oben gut auf Deine Lieben auf der Erde Acht geben.

    Traurige Grüße
    Sandra!

    1. Liebe Sandra,
      Deine Worte an Coco und an mich haben mich sehr berührt und ich danke Dir dafür. Der größte Trost ist für uns das sie nicht hat leiden müssen und sie sich ganz friedlich auf den Weg gemacht hat, das war sehr schön zu sehen. Auch wenn sie hier jedem fehlt, sie hatte so eine Präsenz. Ich hoffe das mir das Verarbeiten beim normalen Leben besser gelingt, letzte Woche habe ich so viel gegrübelt und hatte das Gefühl irgendwie in ein „Loch“ zu fallen

  5. Oh weh! Welch traurige Nachricht!
    Auch ich bin sehr erschrocken über deine Mitteilung.
    Es tut mir so so so leid! Mein vollstes Mitgefühl sende ich dir!
    Lass dich gaaaaaanz doll knuddeln!
    Ach Liebes, das ist wirklich hart.
    Ja, nimm dir eine Auszeit! Sorge gut für dich, meine Liebe!
    Wir sind in Gedanken bei dir.
    Herzlichst,
    Abraxandria

    1. Ach liebe Abraxandria, erschrecken wollte ich Dich nicht, aber stimmt schon es kam dann viel schneller als gedacht. Ja die Auszeit hat mir gut getan, aber jetzt merke ich doch das ich einfach wieder „normal“ Leben muss, auch wenn sie mir überall fehlt.

  6. Liebe Kirsi,

    jetzt bin ich total erschrocken! es tut mir so leid, und ich fühle ganz intensiv mit dir, mit Euch. Worte können das gar nicht richtig erfassen…

    Coco hatte ein wunderbares, glückliches Leben bei Euch.

    In Gedanken bin ich bei Euch und sende Euch viel Kraft. Bitte fühl dich ganz lieb gedrückt.

    Deine Ocean

    1. Vielen lieben Dank Ocean. Ja so glücklich wie sie gelebt hat und uns damit auch so glücklich gemacht hat, das konnten wir ihr zurückgeben in dem sie nicht hat Leiden müssen

  7. Und wieder ist ein lieber Kumpel über die Regenbogenbrücke gegangen und hat seine ihn liebenden Menschen zurück gelassen.
    Wir sind in Gedanken bei euch und wünschen euch viel Kraft und Zuversicht. Coco wird dort wo er hingezogen ist sicher ganz viele alte Bekannte treffen wie Strolch und Felix – das soll den Zurückgebliebenen trost sein.
    Mit lieben Gedanken grüssen Ayka mit Erika

  8. Och nö liebe Kirsi 🙁 Da habe ich jetzt Tränchen in den Augen und es tut mir so leid. Sie hat für mich durch deine Ezählungen und Bild schon einfach dazugehört und für euch ja ein Familienmitglied. Schwere Tage und bestimmt viele Tränen die dich nun begleiten und ich kann es sehr gut verstehen und nachvollziehen. Geht mir heute noch an manchen Tagen wegen Gismo, er fehlt immer noch. Nun hat Coco den Weg über die Regenbogenbrücke gemacht…und ich bin überzeugt wenn sie runterschaut dann dankt sie für all die Liebe und die vielen schönen gemeinsamen Jahre.

    Ich denke in solchen Momenten immer an das „Gedicht“ und liebe die Vorstellung dass wenn ich einmal den Schritt mache dort von all den Lieben empfangen werde. Im selben Moment denke ich an die schönen Zeiten und das gibt mir mein Lächeln zurück. So soll es dir auch gehen liebe Kirsi. Lass dich drücken und ganz viele herzliche sowie liebe Grüsse zuschicken

    Nova♥

    1. Ach Du liebe Nova jetzt habe ich doch wieder Tränen in den Augen … vielen lieben Dank für Deine Worte. Die schlimmsten Tage sind vorüber, aber sie fehlt … an allen Ecken und Kanten, aber wie Du schreibst, sie schaut runter und ich hoch und dann denke ich an ihre „5 Minuten Rennerei“ voller Energie und ohne Kopfeinsatz – hauptsache rennen und dann fange ich an zu Lächeln 😉

  9. Liebe Kirsi,

    das tut mir so leid. Ich habe von drei Hunden Abschied nehmen müssen. Ich weiß wie man sich da fühlt. Meine Gedanken sind bei Dir.

    Liebe Grüße
    Jutta

  10. Ich weine und fühle so mit Dir, ich weiss was Ihr alle durchmacht. Sei lieb umarmt, sie bleibt im Herzen für immer.
    Denkt an Eure schönen Zeiten und sie muss nicht leiden, das ist Trost. Liebste Grüsse, Klärchen

    1. Das ist richtig und ist uns auch ein Trost das sie „nicht wirklich“ große Schmerzen hatte sondern sie vorher ihre Reise antreten konnte, ganz ruhig und friedlich … vielen Dank für Deine Worte.

  11. Liebe Kirsi, ich möchte trösten, aber ich weiss, dass Worte im Moment wenig helfen, den Schmerz zu lindern. Fühle dich einfach ganz fest gedrückt.
    Herzlich, do

  12. Hallo liebe Kirsi!

    Meine aufrichtige Anteilnahme!
    Es tut mir sehr sehr leid.
    Hier helfen auch keine Worte mehr, um deinen Schmerz und Verlust zu mildern.

    Alles Liebe für dich

    Anne

  13. Guten Morgen Kirsi,
    ohhh, Kirsi, das tut mir sehr leid. Vielleicht tröstet es dich, dass Coco nun vom Leiden erlöst ist und sie guckt auf dich aus dem Hundehimmel herunter.

    Ich weiss, so ein Tier fehlt einem und ich weiß gar nicht, wie ich es jetzt beschreiben soll. Ich mag gar nicht dran denken, wenn unsere Katzen „gehen“ müssen.

    Aber vielleicht kommt wieder ein kleiner Hund zu dir, der dich nach einer Trauerzeit erfreut.

    Ich drück dich mal ganz herzlich.
    Ein lieabes Griasele von Eva

    1. Danke liebe Eva und ja es ist uns ein großer Trost das sie nicht mehr Leiden muss. Das es so schnell gegangen ist war zwar ein „Schock“, aber es war besser so …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.