Nur ganz kurz

Ich möchte mich heute nur ganz kurz einmal bei Euch melden. Meine Mutter bedankt sich für Eure lieben Wünsche und ja es ist soweit alles gut „gegangen“ und wie Ihr auch geschrieben habt, das war wirklich keine große Sache. Unglaublich was heute alles so möglich ist in der Medizin.
Unser „neues“ Sorgenkind ist unsere Coco. Wir wissen ja schon länger das sie einige Tumore hat und im Moment scheinen sie schnell größer zu werden. Regelmäßige Arztbesuche gehören jetzt zum Programm und ich bekomme den Kopf nicht so richtig frei, denn sie hat mal gute und mal nicht so gute Tage.
Meine Kirschen sind reif, heute morgen habe ich schon ganz früh Gelee und Saft gekocht und ja meine Büroarbeit ist ja auch immer noch da.

So, nun seit Ihr erst mal im Bilde, das müttermäßig alles super ist, hundemäßig leider nicht.
Ich denke das ich mich nächste Woche wieder melde und dann hoffentlich auch wieder mit besseren Nachrichten!

Liebe Grüße, Euch allen eine schöne Juli-Woche

Kirsi

9 Gedanken zu “Nur ganz kurz”

  1. Liebe Kirsi,

    das sind gute und weniger gute Nachrichten. Das mit Deiner Mutti freut mich. Das mit Eurer Coco ist natürlich nicht so schön. Wir hatten Zuhause ja auch immer Hunde und deshalb kann ich nachvollziehen, dass einen so etwas auch keine Ruhe lässt.

    Alles Gute und liebe Grüße
    Jutta

  2. Och männo…das hört sich ja wirklich schlimm an mit Coco. Tut mir auch sowas von leid. Besonders schlimm auch wenn sie dann so gute Tage hat (nein, nicht schlimm im gesundheitlichen Sinn natürlich) und man sich nicht sicher sein kann ob eine Erlösung ein Schritt wäre. Hoffe ich schocke nicht mit dem Gedanken, aber wenn soviele Tumore…ach ne, ich möchte nicht daran denken und drücke ganz ganz feste die Daumen das es wieder besser wird. Viele Extrastreichler an sie von mir.

    Schön zu lesen mit deiner Mutti, darüber kann man sich freuen und danke auch für das liebe Dankeschön.

    Bei all dem Auf und Ab pass aber auch du gut auf dich auf. Lass dich umarmen und liebe Grüsse zusenden

    Nova

    1. Ach liebe Nova vielen Dank für die lieben Worte und nein Du hast mich nicht geschockt, habe ich doch auch diesen Gedanken schon gehabt. aber nun ist es doch wieder besser geworden (ich schreibe gleich meinen Beitrag), gerechnet habe ich damit tatsächlich nicht. Aber es geht ihr schon sehr viel besser und ich kann endlich wieder konzentrierter arbeiten

  3. Ich wünsche dir und dem Coco, dass die Sorgen sich verziehen und die Tumore einfach so gutartige Alterserscheinungen sind.
    Mit vielen Guten Wünschen – die Ayka und ihre Begleiterin

    1. Ich danke Dir liebe Ayka, leider sind nicht alle gutartig … aber der „Schlimmste“ so will ich ihn jetzt nennen ist gestern herausoperiert worden und Coco geht es tatsächlich besser 😉

  4. Liebe Kirsi,
    schön, dass bei Deiner Mutter alles gut ist, das freut mich. Es tut mir aber um Coco leid, ich wünsche ihr trotzdem alles Gute. Wir haben ja auch zwei Hunde, mittlerweile, und ich weiß, wie groß die Sorge ist, wenn es den Hunden nicht so gut geht, und leider kenne ich auch den Schmerz, wenn es zu Ende geht. Ich wünsche Dir viel Kraft.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    1. Vielen Dank lieber Wolfgang. Ja leider wir kennen alle den Schmerz und die Sorge, aber meine Sorgen sind jetzt (na ganz vorbei möchte ich nicht sagen) aber es sind sehr viel weniger geworden. Der dööfste der Tumore konnte gestern (hoffentlich) erfolgreich entfernt werden.

  5. Liebe Kirsi,

    jetzt habe ich erstmal zurückgelesen bei dir … gut, dass es positive Nachrichten von deiner Mutti gibt!

    Aber wegen Coco, das tut mir sehr leid – und ich kann Eure Sorgen so gut nachfühlen..irgendwie überschattet das alles, finde ich …

    wir sind ja auch Stammgast bei diversen Tierärzten, wegen der Mykose und jetzt OP wegen 2 Hauttumoren, von denen einer vermutlich bösartig war, es ließ sich histologisch nicht eindeutig feststellen.

    Ein Glück, dass nun zumindest der schlimmste Tumor entfernt werden konnte! Das ist sicher eine große Erleichterung jetzt.

    Ganz liebe Wünsche,
    Ocean

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.