Spiegelungen im August

Jetzt aber wirklich zu meinem ersten Beitrag für die Spiegelungen bei Sandra. Seit meinem letzten Beitrag, wo ich noch geschrieben habe, nun funktioniert alles wieder, hat mir die Technik doch wieder einen Strich durch die Rechnung gemacht.
Jetzt hat sich „mein“ Techniker des Vertrauens eingeschaltet – zum Glück für mich ist sein Urlaub vorbei und er hat sich gleich meines Problems angenommen und siehe da es läuft ohne Haken und Störungen. Aber zu laut rufe ich jetzt doch nicht und gerade habe ich auch auf Holz geklopft 😉

Spiegelungen dies Fotoprojekt gibt es wieder und darüber habe ich mich sehr gefreut. Bei den Weekend Reflections habe ich immer sehr gerne mitgemacht, aber irgendwie konnte ich mich dort schon seit längerem nicht mehr verlinken.
Wie schön das Sandra dieses Projekt startet. Und nun ist mein erste Beitrag auch soweit.

verlassenes Gebäude in Brüggen

In der Nähe von Brüggen auf einer Brücke entstand dieses Foto. Hier habe ich ganz bewusst die Spiegelungen fotografiert.

Teich Lüneburger Heide

Dies Foto stammt aus meinem Archiv. Ein kleiner Teich irgendwo in der Lüneburger Heide. Diese Spiegelung habe ich erst beim Sortieren der Fotos entdeckt.

Ich werde jetzt gleich ganz genüsslich meine Blogrunde drehen und bedanke mich für all Eure lieben Kommentare auf welche ich auch überhaupt nicht antworten konnte. Das wird jetzt alles nachgeholt!

Liebe Grüße

Kirsi

Verlinkt im Famillini Blog bei Sandra und bei My Corner of the World

18 Gedanken zu “Spiegelungen im August”

  1. Liebe Kirsi,

    das sind wundervolle Bilder – Spiegelungen mag ich sehr, gerade in der Natur. Faszinierend …bei dem Ausschnitt deines Bildes aus der Lüneburger Heide ganz oben mußte ich sofort denken, da steht „jemand“ .. Außerirdisches .. mit ganz langen Beinen, lach. Vielleicht weil wir neulich erst „Krieg der Welten“ gesehen haben.

    Super, dass es technisch jetzt wieder alles funktioniert. Ich drücke die Daumen, dass es so bleibt und wünsche dir einen wunderschönen Wochenstart 🙂

    Liebe Grüße schickt dir
    Ocean

  2. Spiegelungen sind eine faszinierende Sache. Eigentlich hätte ich bei diesem Projekt auch mitmachen wollen, hatte dann aber das Gefühl, dass ich besser bei den begonnenen Aufgaben bleibe.
    Du zeigst einen herrlichen Einstieg, liebe Kirsi.
    Herzlich, do

  3. Liebe Kirsi,

    beide Aufnahmen gefallen mir sehr gut. Oft ist es ja auch gerade so, dass die nicht beabsichtigten dann die schönsten sind.

    Liebe Grüße
    Jutta

  4. Da drücke ich ganz feste die Daumen das nun alles funktioniert und auch so bleibt. Gerade ja auch für euch so wichtig. Von daher gut das der Fachmann ran konnte.

    Toll deine Spiegelungen. Sowas bei stillen Gewässer mag ich auch sehr gerne aber sehe ich seltener. Zumindest so dass ich es auf einem Foto festhalten kann. Das Meer ist immer in Bewegung, und Pfützen müsste ich meist selber machen, also per Wasser natürlich *gg*

    Wünsche dir noch einen schönen Tag und sende liebe Grüsse rüber

    Nova

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.