Minions

Die Minions habe ich bei einer Radtour in Sarstedt entdeckt und ich fand einen lustiger als den anderen.
Sie werden aus alten Autoreifen zusammengebaut, das nenne ich wirklich mal lustiges Upcycling!

Lachender Minion aus Autoreifen
„Hey ich habe gerade gehört Nova hat Geburtstag!“
Minions aus alten Autoreifen
Ja dann singen wir doch gerne ein kleines Geburtstagsständchen

Liebe Nova mit Unterstützung der Minions sende ich Dir auf diesem Weg alle guten Wünsche zu Deinem Geburtstag. Mit einer virtuellen Karte hat es nicht geklappt, meine technischen Probleme sind leider die letzten Tage wieder gekommen. Nach einigen Telefonaten hat es jetzt aber endlich jemand in Ordnung bringen können.
Nun hoffe ich das jetzt alles so bleibt wie es ist.

Die Minions sende ich zu My Corner of the World und Juttas Close to the ground.

Ich wünsche Euch allen einen schönen Donnerstag und sende liebe Grüße

Kirsi

18 Gedanken zu “Minions”

  1. Liebe Kirsi,

    das ist ja echt genial. Bei diesem Anblick kann eigentlich nur noch lachen. Da hätte ich aber jeden einzelnen mitgenommen – fotografisch gesehen. Was für eine Idee – super.

    Danke Dir ganz herzlich für diesen schönen und so lustigen Post mit diesen Strahlemännern.

    Liebe Grüße
    Jutta

    1. Habe mir gerade so vor gestellt wie Du jeden einzelnen hättest mitnehmen wollen liebe Jutta. Freut mich das Dir die Minions auch gefallen und Du ebenfalls ein wenig drüber lachen konntest. Ich war auch ganz begeistert davon!

  2. Hallo Kirsi
    Das ist ja mal eine lustige Weiterverwendung.
    Wer kennt sie nicht, die kleinen Witzbolde.

    Da schließe ich mich gleich mal an, an die Glückwünsche für Nova.

    LG, Nati

  3. Die sind ja sowas von coooooooool. Och männo Kirsi, schon bei Sichtung begeistert gewesen denn ich liebe die Minions und dann überraschst du mich auch sowas von. Das ist so lieb von dir. Danke dir vielmals für die lieben Wünsche, was habe ich mich gefreut♥

    Diese Idee ist sowas von super, ein Projekt was soviel gute Laune mitbringt. Jeder einzelne Minion ist klasse. Danke dir nochmal für den schönen Post und liebste Grüssle zu dir

    Nova ♥

  4. Ach wie köstlich – die Dinger sind wirklich originell gestaltet. Wir kennen solche „Minions“ nur aus gepressten Stroh- oder Heurollen. Die immer öfters an Bauernöfen zu beobachten sind – mal sehen ob sich ein Bild in meinen Blog schleichen kann.
    Dir weiter so originelle Beobachtungen wünscht Ayka

  5. Liebe Kirsi,

    was für eine geniale Idee, die Autoreifen so kreativ zu gestalten 🙂 finde ich einfach Klasse, jeder einzelne Minion hat seinen eigenen „Charakter“.

    Ein wunderschönes Wochenende für dich und ganz liebe Grüße,
    Ocean

  6. Ha, die sind wirklich großartig, liebe Kirsi! Und manche Leute sind so blöd und schmeißen ihre Altreifen in den Wald – anstatt etwas so Tolles draus zu machen!
    Muss ich gleich unseren Vis-a-vis-Nachbarn zeigen, die sind echte Minion-Fans! :-))
    Dank dir auch für deinen lieben Kommentar zu meinem Julirückblick! @ „Was habe ich gelesen, vielleicht werden es Zwillinge … klasse. Wie gut das Du uns auf dem Laufenden hälst.“ – Nein es wird ganz bestimmt nur eines… da habe ich mich vielleicht missverständlich ausgedrückt. Ich meinte damit nur: Ich habe so viele Grannies, dass sich zwei Decken ausgehen ;-)) Allerdings ist Jana durchaus „in Zwillings-Gefahr“, falls sie mit dem Kinderkriegen weitermacht – denn sowohl in meiner Familie als auch in der von Janas Freund gibt es Zwillinge…
    Kraul mir die Coco (und ich glaube, ihr habt auch noch ein Kätzchen? Sonst noch Tiere?- Jedenfalls schicke ich jede Menge Fellchenkrauler mit!)
    Alles Liebe und eine schöne neue Woche,
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2021/08/kommt-mit-ins-mohn-dorf-teil-2.html

  7. Ihr Lieben! Ich bedanke mich ganz herzlich für alle Eure lieben Wünsche und Kommentare, beschränke mich heute aber mal auf einen alles umfassenden DANKE-Kommentar 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.