Zwischen den Bildern

Einfach unglaublich finde ich diese Wetterentwicklung der letzten 1,5 Wochen. Zwischen diesen Bildern liegen Temperaturen von -16° bis jetzt zu +17°.

Winter 2021 in Niedersachsen See gefroren
Frühlingserwachen oder Winterpause

Und das innerhalb so kurzer Zeit. So schnell wie der Winter hier gewesen ist, so schnell ist er auch wieder gegangen.
Nun die Frage, ist das jetzt wirklich alles gewesen, oder aber kommt er nochmal zurück? Meine ganz persönliche Antwort wäre die das ich den Frühling jetzt sehr gerne „behalten“ möchte, allerdings denke ich mir immer das es doch noch Februar ist.
Nun das liegt ja sowieso nicht in meinem Ermessen, da werde ich eben abwarten müssen. So lange erfreue ich mich erst einmal an den warmen Sonnenstrahlen!

Liebe Grüße

Kirsi

Verlinkt bei My Corner of the World und Juttas DND 

26 Gedanken zu “Zwischen den Bildern”

  1. Liebe Kirsi,

    das ist wirklich gewaltig, was da die letzten Tage passiert ist. Bei uns waren es zwar keine -16 Grad, sondern nur -10 Grad. Dafür hatten wir heute an die 20 Grad. Morgen soll es auch noch einmal so warm werden. Am Wochenende sollen es dann aber nur noch 10 Grad sein. Werde ich also den Tag morgen noch einmal nutzen.

    Liebe Grüße
    Jutta

  2. Liebe Kirsi,

    nicht nur vom Anblick des Fotos ist der Unterschied krass, sondern auch von den Temperaturen. Im Grunde genommen ist das irre und eigentlich für Februar aktuell viel zu warm, auch wenn wir es lieben.
    Wie dem auch sein, morgen das schöne Wetter auf jeden Fall noch mal ausnutzen, denn für Freitag ist Regen angesagt, den wir aber nach wie vor auch brauchen.

    Danke noch für deine lieben Zeilen heute auf meinem Blog. 🙂

    Liebe sonnige Grüße schickt dir
    Christa

    1. Damit hast Du Recht, es ist immer noch zu trocken. Eigentlich unglaublich nach dem langen Regen, aber es regnet eben doch weniger als sonst.

  3. Ja, liebe Kirsi, das ist schon gewaltig und da braucht man sich nicht wundern, wenn die Leute Kopfweh und wetterfühlig sind. Die Foots sind toll und doch dasselbe Bild und so unterschiedlich.
    Mir macht das gottseidank nichts aus, ich fühle mich wie ein Fisch im Wasser und wir sind heute nochmals gersdelt, was das Zeug hält. Da kann man gar nicht krank werden. Es war aber auch nicht viel los, allerdings haben wir unterwegs zwei Radler verarzten müssen, der eine hatte einen schweren Unfall, sodass der Krankenwagen kommen mußte, die Frau war mit ihrem Pedelec vollkommen überfordert.
    Ich verstehe das nicht, dass die Leute nicht vorher üben, bevor sie sich auf so eine Teil setzen, ich verstehe es einfach nicht.
    Wünsche dir noch einen schönen Tag und auch Abend,

    1. Na wie gut das Ihr an der richtigen Stelle zur rechten Zeit gewesen seit und helfen konntet! Ja ich würde auch erstmal üben, es ist eben wirklich was ganz anderes als ein „normales“ Rad

  4. Moin Liebe Kirsi,
    das ist ein gewaltiger Unterschied.
    Eigentlich sind die warmen Temperaturen für den Februar nicht normal.
    Naja, was ist in der heutigen Zeit schon normal.
    Wir genießen die warmen Sonnenstrahlen, egal ob es Februar oder Mai ist.
    Heute werde ich ein bisschen im Garten aufräumen und einen ausgiebigen Spaziergang machen.

    Hab eine schöne Restwoche.
    Liebe Grüße
    Biggi

  5. diesen heftigen unterschied haben wir hier ja auch zu spüren bekommen! jetzt ist es einfach schon zu warm und der schnelle wechsel ist mir kreislaufmäßig nicht so gut bekommen. aber ich freue mich natürlich sehr an der frühlingsluft und den ersten blüten, sumseln und schmetterlingen!
    liebe grüße
    mano

    1. Ja gestern habe ich schon einen Zitronenfalter gesehen, ich denke ja immer nur hoffentlich wird es nicht nochmal so kalt. Ein wenig Kälte können die Insekten ja ab, aber es ist doch immer noch Februar!

  6. Das ist mehr als krass und kann nicht gesund sein. Vor allem wenn dann manche Menschen zu leichtsinnig werden, sei es mit Kontakten oder schon allein mit zu frühlingshafter Bekleidung. Dennoch freue ich mich sehr für euch. Da „lebt“ es sich doch schon ganz anders und auch die Laune wird besser. Drücke die Daumen das es nicht wieder so einen „Rückschlag“ gibt, zumindest nicht so heftig mit eisiger Kälte und Schnee.

    Liebe Grüssle

    Nova

    1. Ja ich könnte auch einfach so loslaufen, aber nein ich mache es nicht mehr. In der Sonne ist es wirklich warm, aber im Schatten da spürt man eben doch das es noch nicht wirklich Frühling ist

  7. Auch bei uns im Werdenfelser Land haben wir diese Temperaturunterschiede. Aber es gibt immer noch Ecken, wo sich Eis und Schnee hartnäckig halten. Sicher kommt noch einmal ein Wintereinbruch, aber bis dahin haben wir schon Sonnenstrahlen gespeichert. Liebe Grüße, Christine

  8. Hallo Kirsi,
    alles viel zu extrem, erst zu kalt und nun schon für Februar zu warm. Aber ich genieße es mittags in der Sonne zu sitzen. Heute nutze ich das Wetter noch für ein paar Gartenarbeiten.
    Da wir die Temperaturen erst mal nicht ändern können, machen wir einfach das Beste draus :))

    Liebe Grüße
    Arti

  9. Ja in diesem Jahr spielt das Wetter mit uns Achterbahn und so wie es aussieht ist die Fahrt noch nicht vorbei. Ich mag zwar auch den Winter und doch würde es mir mehr Freude bereiten, auf deiner Bank im Bild zu sitzen und den Frühling zu fühlen
    Liebe Grüße
    Lieselotte

    1. Ja ich mag ihn auch den Winter und der Schnee und die schönen Spaziergänge im Schnee haben mir auch viel Freude bereitet. Entweder hätte es so bleiben können, denn jetzt wo so alles weggetaut ist, da bräuchte er nicht nochmal zurückkommen

  10. Bis Mitte Mai dürfen wir bestimmt noch mit so manchen Frösten rechnen, hoffentlich nicht gerade dann, wenn die Obstbäume blühen, das wäre schade?
    Schön ist der Vergleich, ein schönes Fleckchen Erde sehe ich über der Bank!
    LG Heidi

  11. Auch bei uns sind die Unterschiede nun deutlich sichtbar.
    Aber ich liebe grad eher den schneefreien Sitzplatz 😉

    Vielen❤️lichen Dank für deinen schönen Post,
    den du beim „Natur-Donnerstag“ eingestellt hast.
    Mittlerweile sind es weit über 30 Beiträge, ich bin selber sehr überrascht und natürlich hoch erfreut darüber ❣️
    Ich hoffe, du habt Verständnis, wenn ich nicht jeden Beitrag mit einem Kommentar in Zukunft beantworten kann.
    Aber ich würde mich natürlich sehr freuen, wenn ich dich weiterhin begrüßen darf beim „Natur-Donnerstag “
    Liebe Grüße
    Jutta
    Diesen Kommentar schicke ich nun zu allen Teilnehmern

  12. So ungefähr war es bei uns auch, also das Foto mit Schnee finde ich viel schöner. Aber auch ich möchte jetzt lieber Frühling .
    L G Pia

  13. Hallo liebe Kirsi,
    jetzt habe ich diesen Blog endlich mal in meine Blogroll aufgenommen, damit ich nicht so viel verpasse. Ja, der Februar war wirklich ein Monat der Kontraste. Nun haben wir März und es ist wieder kalt geworden. Aber sicher wird es nicht mehr ganz so heftig. Der Frühling steht eindeutig in den Startlöchern.
    Herzliche Grüße – Elke (Mainzauber)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.