Hallo Ihr Lieben,
ich melde mich mal kurz zwischendurch. Bei der Formel 1 würden sie wohl von einem kurzen Boxenstopp sprechen 😉

Vieles ist passiert. Sorgen, Trauer und viele, viele Glücksmomente – so wie das Leben eben sein kann!

Das Leben leben

Beruflich habe ich alles so ziemlich umsetzen können was wir geplant haben. Ich habe ein neues Shopsystem inklusive neuen Theme. Da der alte Stammstark Blog so gar nicht dazu gepasst hat, habe ich gleich einen neuen angefangen. Einiges war so ganz anders und ich musste mich doch sehr reindenken, aber mit dem Ergebnis bin ich bzw. sind wir sehr zufrieden!

Im privaten habe ich mich doch sehr gesorgt um unsere Coco. Sie hatte eine ganz heftig entzündete Kralle an der Pfote die einfach nicht heilen wollte.
Wir sind dann um eine OP nicht herumgekommen, aber es verlief alles sehr, sehr gut. Und es war auch nichts Schlimmeres wie erst vermutet worden ist.
Da ihr jetzt aber die Kralle fehlt, musste sie sich an das neue Gefühl beim Laufen erst einmal gewöhnen.

Tja und dann ist meine Oma gestorben … Ich weiß das damit ja irgendwann zu rechnen war, immerhin war sie fast 96 Jahre alt.
Meine Mutter ist verständlicherweise auch traurig, noch mehr bekümmert es sie allerdings das sie nicht nach Finnland fliegen kann.
Ich möchte nicht weiter darauf eingehen, Ihr könnt Euch sicherlich denken warum nicht.
Aber ich habe die letzte Zeit so vieles Unglaubliches über die jetzige Zeit gelesen und gehört das sich mir die Haare sträuben und ich dies einfach nicht weiter thematisieren möchte.
Dies ist einer der Gründe warum ich jetzt doch wieder dazu übergegangen bin die Kommentare wieder freizuschalten: Das was ich gelernt habe, diese ganze Zeit bringt in einigen Menschen nicht unbedingt das Positive hervor – und ja das stimmt mich schon traurig!
Der andere Grund ist das ich ganz merkwürdige Kommentare erhalte, mit Werbung und sonst irgendwelchen eigenartigen Dingen.
Also bitte nicht wundern.

Ich wünsche Euch erst einmal weiterhin eine gute Zeit und einen guten Novemberstart – da bin ich dann auch wieder „voll“ dabei, aber die restlichen Oktobertage werde ich mich bei Euch und hier noch rar machen 😉

Liebe Grüße

Kirsi

13 thoughts on “Das Leben – immer wieder überraschend”

  1. Liebe Kirsi,
    fühl dich gedrückt. Aber 96 Jahre ist auch ein hohes Alter. Ich rechne inzwischen schon gar nicht mehr nach, wie alt meine Eltern inzwischen wären, auf jeden Fall einiges über einhundert. Und von den Großeltern weiß ich die Geburtsjahrgänge gar nicht, muss irgendwann Ende des 19. Jahrhunderts gewesen sein. Ich habe sie nie kennengelernt. Auch ich habe meine elkeheinze.de Seite neu auflegen müssen und tauche auf der Seite „Ich“ (das übliche ‚About‘) tief in meine Familiengeschichte ein. Das kam für mich selbst überraschend, ist aber mal eine andere About Seite.
    Liebe Grüße und ärgere dich nicht über doofe Kommentare.
    Elke (Mainzauber)

  2. Da möchte ich doch zuerst mein herzlichstes Beileid aussprechen. Auch wenn man aufgrund des hohen Alters damit rechnet, es ist dann doch immer sehr traurig wenn die Mutter/die Omi stirbt. Verständlich dass deine Mutter gerne hinfliegen würde, und ich dachte auch das selbst in diesen Zeiten es überall wegen eines Todesfalles möglich wäre. Mit Vorlage eines Negativtests verständlicherweise.

    Tja, und mit dem was man liest, da kann ich dir nur zustimmen. Im Grunde sollte man es vermeiden zuviel zu lesen weil man sich nur ärgert und oftmals auch wundert. Erfreulich hingegen mit Coco das es ihr jetzt wieder besser geht.

    Wünsche dir bzw. euch alles Liebe sowie Gute und sende herzliche Grüsse rüber

    N☼va

    ….und ein paar Extrastreichler von mir für Coco

    1. Vielen Dank liebe Nova, ja gerechnet haben wir schon damit, das es jetzt gerade in dieser Zeit sein musste.
      Meine Mutti dürfte auch fliegen, alleine allerdings und das ist für sich nicht ganz so schön. Und dann gibt es auch in Finnland Beschränkungen und dann vielleicht wieder hier und ja so ganz wohl ist ihr bei dem Gedanken dann doch nicht …
      Ich habe gesagt wenn das Reisen wieder normal sein wird, dann fahren wir hin und besuchen sie. Das wird ganz bestimmt komisch, denn Finnland ohne meine Oma!

  3. Guten Morgen liebe Kirsi,
    mein herzliches Beileid sende ich dir. Obwohl 96 Jahre doch so ein schönes Alter ist , ist man traurig und es fehlt einem der Mensch schon. Doch, das Leben ist endlich und
    irgendwann müssen wir diese Welt verlassen und hoffentlich alles geregelt zu haben.
    Es ist nun schade, dass deine Mutter, nicht am Begräbnis teilnehmen kann, aber ich bin mir sicher, dass sie in Gedanken dabei ist und man kann auch so an liebe Menschen denken.
    Zu Coco, gottseidank ist es soweit gut, unsere Penny hat auch ein Geschwür an der Pfote. heute stellt sich heraus, ob es bösartig ist oder nicht.
    Das Kätzchen ist ja nun auch schon 8 Jahre alt und eine so liebe Katze und sie erträgt dann alles mit soviel Geduld.
    Ich hoffe, dass alles gut wird.

    Schön, dass beruflich alles klappt, ja und die Menschen, es ist so. Aber man kann einfach auch nicht alles glauben, was einem aufgetisht wird und ich gehe mit einem großen bösen Gefühl der Zukunft entgegen. Die Welt, die wir hatten, wird so nie wieder sein und ich bin froh, dass ich schon so alt bin und in einer schönen Umgebung wohne.

    Lieben Gruß Eva

    1. Vielen Dank Eva 😉 Gerechnet haben wir damit und doch ist es in dem Moment irgendwie erschreckend – besser kann ich es nicht ausdrücken. Aber meine Oma ist ganz friedlich eingeschlafen – das ist doch so schön!

      Eurer Penny halte ich die Daumen das auch sie ein gutes Ergebnis erhält!

  4. Moin liebe Kirsi,
    ich möchte Dir auch mein herzliches Beileid ausrichten. Auch wenn 96 Jahre ein schönes Alter ist, ist man doch sehr traurig das ein geliebter Mensch gehen musste.
    Fühl Dich einmal ganz lieb gedrückt von mir.
    Ich finde es auch sehr traurig das Deine Mutter nicht den letzten Weg mit Ihrer Mutter gehen und sie verabschieden kann.
    Ich mag im Moment keine Nachrichten lesen und hören… sonst werde ich noch ganz verrückt und depressiv. Eine ganz schlimme Zeit zurzeit, so wie sie einmal war wird sie nie wieder kommen, mir tut nur die jetzige Generation leid, sie wird es nicht einfach haben.
    Schön das es Coco wieder besser geht.

    Hab ein schönes Wochenende
    Liebe Grüße
    Biggi

    1. Vielen Dank liebe Biggi. Ja das fällt meiner Mutter auch sehr schwer … und das bedrückt sie auch immer mal wieder. Aber leider ist es nicht zu ändern. Mit den Nachrichten halte ich es ähnlich wie Du … ich kann es einfach nicht mehr hören

  5. Liebe Kirsi,
    mein herzliches Beileid, soetwas ist immer sehr schwer, und in dieser Zeit, wo man nicht immer Abschied nehmen kann, ist es noch schwerer.
    Komische Kommentare bekomme ich auch ständig, aber das Plugin Antispam Bee haut die zum Glück alle raus. Ich muss dann nur irgendwann mal löschen, die kommen alle in einen speziellen Ordner und werden nicht veröffentlicht. Nur ganz selten rutscht da dann auch mal ein echter Kommentar rein, den ich dann per Hand veröffentliche.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag und bleib gesund.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    1. Vielen Dank Wolfgang. Das sie nicht dabei sein kann das hat sie jetzt wohl erst so richtig realisiert und zwischendurch merkt man ihr das auch an. Da bin ich dann froh, das sie gleich nebenan wohnt und ein offenes Ohr hier findet!
      Antispam Bee habe ich auch und trotzdem kamen in letzer Zeit irgendwelche merkwürdigen Kommentare durch. Deswegen habe ich es jetzt erstmal so gelöst!
      Lieben Gruß
      Kirsi

  6. Liebe Kirsi,
    oh, das tut mir leid, auch von mir mein herzliches Beileid, sei lieb gedrückt, ich fühle mit Dir!
    96 Jahre, das sit ein gesegnetes Alter und in Euren Herzen wird sie immer bei Euch sein!
    Daß Deine Mutter nocht nach Finnland kann, das ist wirklich sehr traurig, da kann ich Euch auch sehr gut verstehen! Ja, es geschieht viel, was nicht zu verstehe ist …
    Für Coco sende ich ganz viele Kraulerchen, schön, daß es ihr wieder besser geht!
    Sei lieb gedrückt, schön, daß Du wieder da bist!
    Hab eine gute neue Woche!
    ♥️ Allerliebste Grüße und bleib gesund, Claudia ♥️

    1. Vielen lieben Dank Claudia … ja die Zeiten sind mehr als merkwürdig, aber im Moment schaue ich mehr nach Amerika und halte die Daumen das dort doch alles gesittet zugeht!

  7. Liebe Kirsi, ich lese gerade alles bei Dir.Deine Omi ist für immer gegangen, es macht traurig, weil es endgültig ist. Mein Beileid!
    Oh. Oh Deine Coco hat aber noch mal Glück gehabt. Probleme mit den Krallen habe ich auch schon bei meinen Hunden gehabt. Bonny hatte eine fast ausgerissen, sie ist aber wieder angewachsen. Ich habe es immer fleißig verbunden.
    Den Blog erneuern, mit dem Gedanken spiele ich auch. Alles in einem, und den Rest auf meine Homepage rüber, mal schaun.Zur zeit habe ich wenig Lust auf Internet.
    Es freut mich das Ihr geschäftlich keine grösseren Sorgen habt, in dieser Zeit nicht einfach. Zu dem Thema möchte ich auch nichts weiter sagen, ich schütze mich und meinen Mann.
    Liebste Grüsse zu Dir und ignoriere die bösen Kommentare, herzlichst Klärchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.