Ja im Moment steht ziemlich viel auf dem Kopf wie mir scheint. Solange wir diesen nicht verlieren ist ja alles in Ordnung 😉

Die Welt steht Kopf Spiegelbild Baum im Wasser
Die Welt steht Kopf Spiegelungen im Wasser auf der Insel Usedom

Ich wünsche Euch allen einen tollen Freitag und sende ganz liebe Grüße und passt weiterhin gut auf Euch auf

Kirsi

Verlinkt bei Riitta's Friday Bliss und den Weekend Reflections

18 thoughts on “Die Welt steht Kopf”

  1. Your photos are so fun Kirsi! I have one old photo of my home where the house reflects on my small garden pond just like this 🙂 Yes, the whole world is upsidedown / auf dem Kopf. We have to try not to loose our mind in anxiety – for me it is going to be outdoors & garden – good remedy in the middle of all this absurdness. Wishing you sunny & safe weekend. LG riitta

  2. Da ist es wichtig, dass man einen klaren Kopf behält und sich an die Vorschriften hält.
    Wenn die Welt still steht und niemand mehr durch die Pfützen läuft, entstehen solche schöne Bilder.
    L G Pia

  3. So isses…aber wenn ich sehe was bei euch in D. teilweise los ist….man man man, da gibt es zwar noch den Kopf aber das Hirn fehlt komplett. Schon auch allein diese Respektlosigkeit mit dem Anhusten und Anspücken nur um zu provozieren. Hier kämen diese jungen Leute sofort in Handschellen abgeführt. Geht für mich gar nicht.

    Sie steht Kopf und wir können nur hoffen das die Linie nach oben bei uns auch eine Gerade wird.

    Habt ein schönes Wochenende, passt auf euch auf und bleibt gesund.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    1. Ich habe zum Glück solche respektlosen (und ja auch wiederlichen) Menschen noch nicht getroffen und bin auch entsetzt darüber, das muss doch nun wohl jeder begriffen und mitbekommen habe – eine gute Idee mit dem Abführen, aber das wird sich hier nicht durchsetzen!

  4. Liebe Kirsi,
    das sind herrliche Bilder!
    Ja, Du hast Recht, solange wir den Kopf nicht verlieren, ist alles gut und wir werden durch diese schweirige Zeit hindurch kommen!
    Habt einen guten Tag und ein entspanntes und schönes Wochenende!
    ♥️ Allerliebste Grüße, paß gut auf Dich auf und bleib gesund,Claudia ♥️

  5. Mit deiner Aussage hast du vollkommen recht. Jeder einzelne von uns sollte seinen Beitrag leisten, um diese Weltweite Schieflage einigermaßen gut zu überstehen.
    Bleib gesund und sei lieb gegrüßt
    Lieselotte

    1. Da bin ich ganz Deiner Meinung, ich beobachte aber doch das die meisten das auch machen, nur die die die das immer noch nicht ernst nehmen über die ärgere ich mich wirklich

  6. Liebe Kirsi,
    herzlichen Dank für die Kopfbilder, da muß man erst mal drauf kommen. Klasse.
    Ich kann mich heute nicht beschweren, bei uns ging alles gesittet zu.
    Abstand wurde gehalten, Desinfektionsmittel wurde am Eingang bereitgestellt und
    ein Sicherheitsdienstler passte auf, dass denNiemand mitgenommen hat und passte auch auf, wieviel Leute den
    Laden betreten.
    Ich habe alles bekommen, es wäre sogar Clopapier dagewesen und Papiertaschentücher, aber ich brauche keines.
    Natürlich waren Regale leer, aber nicht so schlimm, dass man nicht hätte auf ein anderes Produkt hätte
    zugreifen können.

    Gerade habe ich noch meinen Sonntagsspruch an der Kirche abgeholt und habe einen Spruch dortgelassen.
    Eine schöne Aktion, die mir schon gefällt.
    Liebe Grüße Eva

    1. Das mit dem Abstand und immer einen Einkaufswagen ja das kann ich bestätigen, aber Desinfektionsmittel nein das gibt es bei uns nicht (leicher) und Klopapier – daran ist nicht einmal zu denken!
      Diese Aktion von Euch finde ich auch wirklich klasse, danke nochmal das man die Worte auch teilen darf

  7. Liebe Kirsi,
    oh ja, alles scheint momentan auf den Kopf gestellt. Allerdings sieht das alles nicht so wunderschön aus, wie auf Deinen feinen Fotos.
    Wichtig wird sein aufzupassen, dass beim wieder auf die Beine stellen niemandem schwindlig wird, gell.
    Schönen und gesunden Freitag,
    herzlichst moni

  8. Liebe Kirsi,

    Deine Spiegelbilder sind wunderschön, leider ist das mit der konkreten Welt im Moment wirklich nicht. Es geht aber doch sehr gesittet zu. Solche Sachen wie Nova hier erwähnt, habe ich gottlob noch nicht erlebt und auch noch nichts davon gehört.
    Ansonsten versuche ich einfach, sofern es möglich ist, mein normales und geregeltes Leben weiterzuführen. Das ist für mich der Anker, an dem ich mich festhalte.

    Liebe Grüße und alles Gute
    Jutta

  9. Hallo liebe Kirsi!

    Wunderbar! Ich liebe solche Spiegelungen!
    Ich will nur hoffen, dass die Welt wieder gerade gerückt wird und nicht noch mehr aus den Fugen gerät.

    Bleib gesund!

    Liebe Grüße

    Anne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.