Ein Tor mit kleinem Turm

habe ich heute für Euch. Es gibt auch noch einen großen Turm, zu dem kommen wir morgen, versprochen.

Toreinfahrt zum Lister Turm

Das Tor steht offen, eine neue Woche beginnt und ich wünsche Euch allen einen guten Start in diese Juli-Woche.
Liebe Grüße

Kirsi

Und mein Turm-Tor oder Tor mit Turm sende ich zu Novas T in die neue Woche

23 Gedanken zu “Ein Tor mit kleinem Turm”

    1. Dieser Blick lässt auch alles offen, denn ein Blick in den Hof ist dann doch etwas nüchtern 😉 jedenfalls den Tag war dort nur Getümmel und viele Autos parkten dort. Deswegen blieb ich dann auch vor dem Tor mit dem Foto!

  1. Hübsch! Ich finde es schade, dass heute die Architektur für solche kleinen, netten Spielereichen im Großen und Ganzen nichts mehr übrig hat. Die ständig gleichen grauweißen Schuhschachteln sind sooo öde. Auch wenn der Historismus vielleicht kitschig war – unterhaltsamer war er auf jeden Fall!
    LG
    Centi

  2. Liebe Kirsi,

    das Tor sieht wunderschön aus. Solche Sachen liebe ich total – so schön nostalgisch verspielt. Dahinter verbirgt sich sicher ein Geheimnis.

    Liebe Grüße
    Jutta

  3. Liebe Kirsi,
    das sieht wild-romantisch aus. Schade, dass es dahinter ernüchternd ist, wie du schreibst. Gefällt mir jedenfalls gut. Ich weiß nicht, ob das der Eingang zu einer typischen „Hofreite“ ist. Bei uns sieht man das im Taunus öfter mal.
    Herzliche Grüße – Elke

  4. Liebe Kirsi,
    was für ein hübscher, verwunschen wirkender Eingang! Mir gefällt das sehr gut!
    Hab eine schöne neue Woche!
    ♥️ Allerliebste Grüße , Claudia ♥️

  5. Liebe Kirsi,
    wie bezaubernd dieses Fachwerktor mit seinem hübschen Turm, welches du uns heute zeigst …was wohl dahinter liegen mag, zumindest sieht es sehr verwunschen aus.
    Lieben Gruß und eine schöne Woche wünsche ich dir, Marita

      1. Aber jetzt wo alles wieder geöffnet ist oder wird da räumen sie vielleicht auf. Mal schauen wann ich das nächste Mal dort bin, jetzt kann man wieder einkehren. Ob der Hof freizugänglich ist das weiß ich nicht so genau!

  6. Liebe Kirsi,
    ein romantisches Tor, schreitet man hindurch, wird es
    mit Sicherheit sehr romantisch dort sein, wenn das Getümmel
    und die Autos verschwunden sind…
    Hab eine gute Woche, liebe Grüße zu Dir, Karin Lissi

    1. Ja ich hoffe auch dass das Getümmel etc. weg ist falls ich mal wieder dort vorbeikomme (was auf jeden Fall irgendwann mal wieder soweit sein wird)

  7. Liebe Kirsi,

    wie romantisch, ja richtig idyllisch dieses Tor mit seinem kleinen Türmchen präsentiert.
    Ein sehr schönes Fotomotiv und am liebsten würde ich jetzt mal durch das Tor laufen. :-9

    Liebe Grüße und ich wünsche dir eine schöne neue Woche
    Christa

  8. Dieses spezielle Tor lädt wirklich zu weiteren Erkundungen ein, was meine Schnuppernase da wohl noch an weiteren Kleinoden entdecken täte?
    Morgengruss von Ayka

    1. Na da Du im Erschnüffeln so viel besser bist wird Dir garantiert nicht so viel entgehen wie mir und meine Coco nehme ich selten mit in die Stadt. Jetzt im Alter mag sie es dort nicht mehr so gerne

  9. Das sieht ja klasse aus….schon allein das Fachwerk welches ich sehe und dann so ein schönes T was einen sofort durchgehen lassen will. Wie ich lesen konnte aber innen dann nicht mehr so toll. Ach, egal, ich würde es mir dennoch gerne anschauen. Danke dir vielmals dafür; freue mich wieder sehr und wünsche dir noch einen tollen Tag.

    Liebe Grüssle
    Nova

    1. Ich werde mal berichten wenn ich dort mal wieder bin, ob sich der Hof jetzt verändert hat. Aber ja ich fand es auch egal ob hübsch oder nicht so hübsch, dieses kleine Turmtor hat mich sofort bezaubert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.