Ja der Herbst ist da! Jedes Jahr auf’s Neue gehen mir bei den ersten Herbstahnungen diese Worte von Kurt Tucholsky durch den Kopf.

Südsee in Braunschweig mit einem Herbstzitat von Kurt Tucholsky

Ich wünsche Euch einen wunderschönen sonnigen Septembertag.
Meine herbstlichen Grüße sende ich über den Atlantik zu Nova zu ihrem ZiB und wünsche Euch allen ein schönes Wochenende

Kirsi

Google übersetzt nicht die Sprache im Bild, hier mein Nachtrag für meine Besucher-/innen auf Englisch: Ob es so ganz richtig ist kann ich nicht sagen, aber I do my very best ;-):

„One morning you smell the autumn,
it is not cold yet, it is not windy,
it has not changed anything and yet everything“ (Tucholsky)

20 thoughts on “Eines Morgens riechst Du den Herbst”

  1. Liebe Kirsi,
    Ein wundervolles Gedicht von Tucholsky, das ich noch nie gelesen habe und ab sofort wird es mir so ergehen wie Dir – Herbst im Kommen und Tucholsky in den Gedanken. Ganz toll !!!
    Deine Aufnahmen dazu ergänzen es perfekt.
    Nein, bei uns ist es „noch“ nicht so weit. Alles noch Grün und die Blätter klammern sich noch an die Zweige.
    Dein voriger Post über das Säteriedach war sehr interessant, hab’s gelesen, aber leider nicht kommentiert. Es gibt so vieles, was man nicht kennt und nie erfahren würde, gäb es Kirsi und das WWW nicht. ;-))

    Liebe Grüße an Dich und einen angenehmen Wochenendbeginn wünscht Dir
    Elisabetta

  2. Genau so ist es, liebe Kirsi,
    Du hast das Zitat ganz wunderbar umgesetzt. Der Herbst hat wirklich seine ganz eigene Atmosphäre, der wir uns kaum entziehen können und vielleicht auch gar nicht sollen.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    moni

  3. Bei uns ist der Herbst auch noch nicht angekommen, aber ich werde in den nächsten Wochen darauf achten und dann sicher an deine Worte von Tucholsky denken. An irgendeinem Punkt merkt man ja immer „jetzt ist es wirklich Herbst“ und diesen Punkt nimmt sicher jeder ein wenig anders wahr.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht dir
    Arti

    1. Ja so unterschiedlich ist das mit den Regionen, bei Euch lässt sich der Herbst noch Zeit und hier … ist er wirklich angekommen! Jetzt riecht es auch nach der Zuckerfabrik

  4. Ja liebe Kirsi, der Herbst der steht schon in den Startlöchern auch wenn wir heute und wohl auch morgen noch herrliches Spätsommerwetter bekommen werden. Eine wunderbare Aufnahme ist Dir da gelungen. Es sieht so herrlich entspannt und idyllisch aus.

    Liebe Wochenendgrüße kommen von
    Kerstin und Helga

  5. So ist das mit dem Herbst. Wenn man allerdings genauer hinsieht, dann hat Tucholsky nicht so ganz recht. Natürlich hat sich etwas geändert, und es ändert sich täglich. Der Sonnenstand, die Farben des Blattgrüns, die Temperatur … Wer aufmerksam die Natur beobachtet, bemerkt das alles.
    Liebe Grüße – Elke

    1. Und ich finde Tucholsky hat schon Recht damit, ja es ändert sich etwas, aber bis man das benennen kann, ahnt man eigentlich nur die Veränderung, ohne sie genau wahrnehmen zu können.

  6. Stimmt…gerade auch hier bei uns Bewohnern (Touristen schliesse ich aus) kann man es merken. Wobei mit solch schönen Verfärbungen der Blätter es ganz deutlich zu sehen ist.

    Ein schönes ZiB und die Worte passen perfekt dazu. Danke dir vielmals dafür und dass du wieder mit dabei bist.

    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag sowie guten Start in die neue Woche und sende liebe Grüsse rüber

    N☼va

  7. Guten Morgen Kirsi,
    gestern sind wir im Ländle mit dem Rad gefahren, aber es war noch wenig Herbst zu sehen, ein wenig verfärben sich die Blätter schon aber so arg noch nicht,
    das kommt wohl erst im Oktober und dann werde ich mal auf Fotosafari gehen. Das ist am Max-Eyth-See und am Neckar besonders schön.
    Mal sehen, vielleicht fahre ich heute noch runter zum Neckar, aber mir tun von gestern ein wenig die Knochen weg bei über 900 Höhenmeter, das geht einfach ans Eingemachte.
    Ein sehr schönes Bild und passend das Zitat von Tucholsky,
    Ja, eigentlich hat sich nichts geändert, nur es ist etwas bunter geworden.
    Lieben Gruß Eva

  8. Liebe Kirsi,

    in Tucholskys Worte muss man ein wenig tiefer eintauchen, um den Sinn richtig zu verstehen, finde ich.

    Bunt ist es bei uns noch nicht, aber es wird wohl noch kommen. Aktuell werden wir noch mit richtigem Sommerwetter verwöhnt. 🙂

    Dein Foto harmoniert ganz ausgezeichnet mit dem Zitat. 🙂

    Ganz liebe Grüße und einen schönen Sonntagausklang
    Christa

  9. Google translate doesn’t work when the words are on a photo, but I have to say that the arrival of autumn is a special time of year. You definitely know when it’s here 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.