Zum Abschluss bei Anna habe ich heute ein einmaliges Fahrzeug mit 2 Motoren für Euch. Das stammt nicht von mir, so beschreibt es der Besitzer selbst!

Beschreibung eines Autos von Classic Gala auf einem Schild. Es handelt sich hierbei um den Isdera Coupé Autobahnkurier.
Isdera Coupé Autobahnkurier
Isdera Coupé Autobahnkurier

Wir waren vor Kurzem bei der Technorama in Hildesheim und ja eigentlich geht es dort vor allem um Old- und Youngtimer. Aber dieser darf wohl immer dabei sein. Ist er doch eine Einzelanfertigung!

Nein für mich wäre dieses Auto so gar nichts (nur beim Gedanken daran dieses Gefährt zu parken bekomme ich schon Schweißausbrüche 😉 Preislich ist es bestimmt auch eine ganz andere Liga und über den Umweltaspekt kann ich nur Vermutungen anstellen.

Isdera Coupé Autobahnkurier von hinten
Isdera Coupé von hinten

Na kommt Euch die hintere Ansicht bekannt vor? Die Fahrerkabine ist ein VW Käfer 😉

So das ist mein Beitrag heute für Anna, ein wirklich schönes Projekt von Vera, welches heute leider endet, aber ein neues Projekt steht schon in den Startlöchern!

Ich wünsche Euch einen schönen Mittwoch und sende liebe Grüße und die Werbung mit Namensnennung ist ohne Vergütung

Kirsi

Wer noch mehr über dieses Fahrzeug (vor allem technische Details) wissen möchte findet hier auf der Mercedes-Fans Seite einen Bericht. 
Bitte daran denken, Ihr verlasst dann meine Seite beim Klick.
Was mich befremdet ist die Aussage: "Ich fahre damit schon mal Brötchen holen!"

Ebenfalls verlinkt bei My Corner in the World und Image-in-Ing

25 thoughts on “Einmaliges Fahrzeug mit 2 Motoren”

  1. Na bitteschön! Isdera die etwas andere Automarke und sie wurde 1982 Leoberg (mein Jugendort) gegründet.
    Es sind ganz besondere Autos, die auch Einzelanfertigungen sind. Der Urgründer war Entwickler bei Porsche in
    Weissach. Ist ein ganz interessante Geschichte.
    Aber sie sind was ganz besonders, das sieht man auch nicht jeden Tag.

    Bingo.

    Lieben Gruß Eva

    1. Ich habe vorher noch nie davon gehört und musste mich erst einmal schlau machen im Internet. Aber wie gesagt, aufgefallen ist mir dieses Fahrzeug sofort!

  2. Oh, was für ein Anblick, liebe Kirsi. Der Wagen fällt ganz sicher nicht nur durch seine zwei Motoren auf, sondern generell durch die extravagante Bauart. Ja, beim Einparken bekäme ich wohl auch so meine lieben Probleme. Kann mir gut vorstellen, dass man immer zwei hintereinander liegende Parkplätze mit Beschlag belegt und dann auch sicher doppelt bezahlen muss :)) Aber wer sich solche Einzelanfertigungen leisten kann, für den sind die Parkgebüren nur pillepalle.
    Ich freue mich sehr, dass du uns heute diesen nicht alltäglichen Wagen gezeigt hast, von dem ich ebenfalls noch nie etwas gehört hatte. Vielen Dank dafür. Wäre toll, wenn du auch in 14 Tagen bei den Schildern dabei bist.

    Herzliche Grüße
    Arti

  3. Da ich kein Autofreak bin weiss ich auch nicht von was du hier berichtest, aber gesehen habe ich tatsächlich noch nie so ein Auto.
    Etwas Aussergewöhnliches ist es ganz sicher.
    L G Pia

  4. Ein beeindruckendes Fahrzeug, liebe Kirsi,
    auch unter den Oldtimern etwas Besonderes!

    Auf der Straße und auch bei den diversen Treffen habe ich so einen Wagen noch nicht gesehen.
    Lieben Gruß
    moni

  5. Das sieht man nicht jeden Tag und ein glänzender Abschluss bei Arti. Bei 2 Motoren muss das Ding ja abheben… Nicht für die Umwelt, aber interessant anzuschauen.
    Liebe Grüsse zu Dir, Klärchen

  6. Liebe Kirsi,

    das ist wirklich ein ganz außergewöhnliches Fahrzeug und ich konnte es wirklich nicht glauben, dass die Rückseite, die du zeigst,
    zu dieser Frontseite gehören soll. Oh ja, von hinten gleicht das Gefährt wirklich einem alten Brezelkäfer.
    Ich möchte auch nicht mit dem Fahrzeug in ein Parkhaus fahren.

    Ganz lieben Dank fürs Zeigen. 🙂

    Liebe Abendgrüße schickt dir
    Christa

  7. Och, fahren schon…aber nicht hier. Mit dem käme ich bei mir schon nicht um die Ecke *gg* Ja, der sieht echt klasse aus und könnte ich mir in so manchem Film sehr gut vorstellen^^

    Tolles Gefährt und Abschluss für Anna. Man kann so einige Teile vom Käfer wiedererkennen und mal eine Anfertigung die nicht verschandelt aussieht.

    Liebe Grüssle

    N☼va

  8. Nun, einparken in der Stadt würde man dieses wunderbare Auto (tut mir leid, so schönes Design, …und wenn da Porsche/Vw Käfer irgendwie auch mit drin steckt, verwundert einen die Rückansicht eher nicht) wohl eh nicht, damit würde ich nur ab und an über Land zum nächsten Ausflug fahren – träumen darf man ja . Ein Liebhaberobjekt eben.
    Liebe Grüsse
    Nina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.