Leider ist der Frost schon wieder vorbei, es wird wärmer und regnerischer. Genauso wie vor dem Frost.
Grau-in-Grau ist an der Tagesordnung. Unsere Hündin hat auch nicht so richtig Lust auf die Hunderunden. Selbst die Runde an der Innerste macht ihr nicht so richtig Spaß.
Den einen Tag war es so richtig düster, viel brauchte ich nicht mehr verändern für die schwarz-weiß Aufnahme

Innerste.jpg
Fluß in Ahrbergen in schwarz-weiß

Dieses Jahr habe ich mir vorgenommen wieder einmal mehr in schwarz-weiß „zu machen“ und so nehme ich gerne mit diesem Beitrag bei Marius teil (jedenfalls war das der Plan)
Wie gerade im P.S. geschrieben haut die Verlinkung zu Marius irgendwie nicht hin. Ich habe ihn jetzt über FB angeschrieben, aber damit mein Foto nicht einfach so untergeht sende ich dieses jetzt zu Elke’s DiMiMi. Ich hatte zwar schon etwas anderes dafür, aber es kann ja nicht schaden immer etwas vorbereitet zu haben!

Liebe Grüße
Kirsi

P.S. Meine Verlinkung bei Marius hat leider wieder nicht geklappt. Mein einer Kommentar gleich zu Anfang des Jahres wurde veröffentlicht und nun habe ich wieder die gleichen Probleme. Falls irgendjemand einen Rat weiß bitte ich um Hilfe 😉 ich weiß es nicht!

21 thoughts on “Nachdem Frost kam der Regen”

  1. Hallo Kirsi …
    Frohes neues Jahr!
    Es tut mir leid das Du bei Posten Probleme auf czoczo.de gehabt hast.
    Bis jetzt habe ich kein Fehler gefunden … auch dein Kommentar ist nicht durchgekommen, am Anfang habe ich gedacht das es als Spam Erkannt wurde.
    Aber nicht. Versuch mall noch einmal was zu Posten . Heute Abend schaue ich noch ein mal.
    Dein Beitrag habe ich Inzwischen Verlinkt. Tolle Landschaft!
    LG czoczo

    1. Vielen Dank Dir für die Umständlichkeiten, vielleicht liegt es ja auch technisch bei mir. Ich bin auf jeden Fall immer noch auf der Suche nach des Rätsels Lösung, habe auch schon bei FB gefragt, vielleicht kann da ja jemand helfen

  2. Hallo Kirsi,
    danke fürs Verlinken zum DiMiMi. Und für die Erinnerung an das Schwarz-Weiß-Projekt. Das wollte ich doch auch unbedingt wieder aufnehmen. Ich werde mein Glück mal versuchen. Dein Bild gefällt mir gut.
    Herzliche Grüße – Elke

  3. Liebe Kirsi,

    im Moment ist das auch bei uns alles nur Grau in Grau. Eigentlich muss man den ganzen Tag immer da wo man sich aufhält oder etwas machen will.
    Dein Bild gefällt mir sehr gut, wobei ich finde, dass durch das S/W der Eindruck noch düsterer wird. Ich habe auch schon überlegt, ob ich auch mal wieder was in S/W mache, aber eigentlich ist das nicht so mein Ding. Na, mal sehen.

    Liebe Grüße
    Jutta

  4. Das wollte ich auch erreichen alles noch ein wenig düsterer, aber ich habe das Gefühl das an manchen Tagen die Sonne einfach nicht so richtig aufgehen bzw. die Wolken durchbrechen will!

  5. Liebe Kirsi,

    bei dem Wetter, was wir aktuell haben, braucht man wirklich nicht groß Hand anzulegen, um ein Farbfoto in S/W zu verwandeln.
    S/W mag ich auch sehr, aber aktuell ist mir mehr nach Farbe zu Mute. *g*

    Liebe Grüße
    Christa

  6. So ist das eben, aber heute habe ich erfahren, dass der große Schnee und die Kälte Ende Januar kommen soll.
    Grrr, das brauche ich jetzt auch nicht mehr. Aber wir können gottseidank am Wetter nichts ändern.

    Ich finde Schwarz-Weiß-Fotos klasse und habe auch eines sogar noch nicht mal bearbeitet.
    Mal sehen, man kann ja auch nicht auf alles Hochzeiten tanzen.
    Gefällt mir gut dein Bild, etwas melancholisch, aber so ist es eben mit dem Regen.

    Lieben Gruß Eva

  7. Liebe Kirsi,
    bei euch muss ein ganz und gar anderes Wetter vorherrschen als hier im Osten Österreichs – ich habe noch nie einen so sonnigen, himmelblauen Winter erlebt wie in diesem Jahr. Es gab nur einige wenige Regen-/grau-in-Grau-oder-Dramatik-Himmeltage, über die ich (wegen der Abwechslung ;-)) fast schon dankbar war. Schwarzweiß-Fotografie finde ich auch in sehr vielen Fällen ganz besonders spannend. Die Stimmung deines Bildes finde ich toll!

    Herzliche Neujahrs-Grüße und die besten Wünsche für 2020,
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2020/01/die-tage-rund-um-weihnachten-und-neujahr.html

    1. Ach Traude da ist es bei Euch ja wirklich soooo viel besser. Als wir die frostigen Tage hatten ja da war es auch schön mit einem strahlendblauen Himmel, aber der Frost blieb ja nur 2 oder 3 Tage und dem Grauerlei zu weichen

  8. Liebe Kirsi,
    leider präsentiert sich auch bei uns das Wetter Grau in Grau. Da bevorzuge ich momentan bunte Bilder, auch wenn sie vielleicht mal aus dem Archiv sind.
    Schlechtes Wetter passt zwar gut für ein Schwarz-Weiß-Foto, wie Dein feines Bild eindrucksvoll beweist, aber ein paar bunte Lichtblicke wären mir jetzt echt lieber. Es soll aber besser werden.
    Liebe Grüße
    moni

    P.S.: Ich konnte bei Marius problemlos kommentieren, kann also leider nicht helfen.

    1. Dankeschön liebe Moni, ich weiß mir so langsam auch keinen Rat mehr. Aber Marius nimmt meinen Beitrag auch so mit. Nur schade das ich bei ihm nicht kommentieren kann!

  9. Oh Kirsi, bei dem Anblick deines Fotos wird mir richtig wehmütig um’s Herz, nee….
    Bei diesem trüben Wetter will nicht nur der Hund keinen Fuß vor die Türe setzen! (lach)
    LG Heidi

  10. Das erinnert mich an meine Kindheit bzw. unseren Dackel damals. Der hatte bei so einem Wetter und vor allem Regen auch absolut keine Lust raus zu gehen. Da war es das notwenige Muss wenn er „musste“ *gg* Habe ja gelesen das es noch heftigen Schnee in D. geben soll, der Winter würde noch kommen….ich lasse mich überraschen 😉

    Liebe Grüssle

    N☼va

    1. Ja das hat Eva auch schon geschrieben mit dem Wintereinbruch Ende Januar, aber irendwie bräuchte ich dann keinen Schnee mehr. Aber wenn er kommt dann soll er bitte auch ein wenig bleiben, kein gefrierender Regen und nicht gleich wieder Matsche (wenn ich mir denn etwas zum Wetter wünschen dürfte 😉

  11. Hallo liebe Kirsi,
    hier ist das Wetter auch nicht anders… „da möchte man keinen Hund vor die Tür jagen“
    Da hast Du vollkommen recht, im Moment braucht man wirklich kein Bildbearbeitungsprogram um ein Farbfoto in S/W zu verwandeln.
    Ich mag S/W Bilder auch sehr und habe auch schon eins für Marius in der Pipeline.

    Einen schönen Freitag wünsche ich Dir.
    Liebe Grüße
    Biggi

  12. Liebe Kirsi,
    ach ja, das war bei uns auch so, ein, zwei Tage herrlicher Frost und Wintergefühle, dazu Sonnenschein … das war so schön, und jetzt, nasses Schmuddelwetter und Wind …
    Deine bidler sind aber herrlich anzuschauen :O)
    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine schöne und freundliche neue Woche!
    ♥️ Allerliebste Grüße,Claudia ♥️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.