Nix los auf dem Spielplatz

Nix los

auf dem Spielplatz zwischen den Jahren.

Kinderspielplatz Motorrad

Wir haben einige Spielplätze hier in unserem kleinen Ort. Dieser hier ist ganz in der Nähe und ich war früher sehr oft mit unseren Mädchen hier. Das Motorrad war bei unserer Jüngsten sehr beliebt 😉

Da ich mir jetzt einen Überblick über die Blogaktionen mache (an jeder kann ich leider nicht mehr regelmäßig teilnehmen) und ich mir das irgendwie besser aufschreiben muss, wann welche beginnt werde ich mich diese Woche hier nicht mehr melden. Und mein Büro sollte auch nicht unter meinem Hobby leiden 😉
Ich möchte mir eine Seite mit den gesamten Aktionen gestalten um so einen besseren Überblick zu behalten. Denn einige sind ja kurz hintereinander und mehr als 2x die Woche werde ich es nicht schaffen hier etwas zu posten.
Dann bastel ich noch an einer Fotogalerie, denn einige Fotos möchte ich einfach nicht so in Vergessenheit geraten lassen.
So es gibt also wieder genügend zu arbeiten, liebe Grüße

Kirsi

Verlinkt bei Ich seh Rot

29 Gedanken zu “Nix los

  1. Liebe Kirsi,

    eine super Idee mit dem Spielplatz-Telefon, das hab ich so noch nirgendwo gesehen.

    Anfang des Jahres war es bei uns rund ums Dorf fast schon unheimlich ruhig, und auch der Spielplatz praktisch leer. Vielleicht waren auch manche verreist oder woanders zu Besuch. Oder Corona hält manche davon ab … Inzwischen ist es hier wieder lebhafter geworden.

    Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Blogeintrag-Planung und freu mich auf deine weiteren Beiträge. Ja, Stress soll das Bloggen auf keinen Fall werden 🙂

    Liebe Wochenendgrüße zu dir,
    Ocean

  2. Liebe Kirsi,
    hat das nicht vielleicht auch mit den schon wieder ansteigenden Coronazahlen zu tun? Könnte mir vorstellen, dass die Eltern von noch nicht geimpften kleineren Kindern da besonders vorsichtig sind. – Ich weiß auch nicht, ob ich immer alle Projekte beginnen werde, es sind schon sehr viele. Aber ich sehe auch keinen Zwang in der unbedingten Regelmäßigkeit, da würde es ja keinen Spaß machen. Mir geht ist auch um die Qualität der Bilder und nicht darum, überhaupt eins zu bloggen.
    Herzliche Grüße – Elke

    1. Ja das mit Corona spielt bestimmt ebenfalls eine Rolle.
      Ich gebe Dir recht, Qualität kommt vor Quantität, aber ich möchte einen Überblick, welche ich mitmachen möchte und ob ich das überhaupt schaffe. Deswegen ist der Tipp von Anne mit dem Kalender super – von alleine wäre ich wohl nicht drauf gekommen.
      Es ist ja auch kein Zwang immer mit dabei zu sein 😉

  3. Liebe Kirsi,
    ich musste mich diese Woche auch erstmal orientieren wo ich teilnehme und was ich schaffen kann. Denn früher habe ich aus Zeitmangel an gar keinen Aktionen teilgenommen und diese Woche begann arbeitsmäßig heftig ….
    Das finde ich toll das Interesse besteht zu fragen wie die Gestaltung des Spielplatzes werden soll. Das rote Spielzeug leuchtet auf jeden Fall schön!
    Einen herzlichen Gruß ins noch neue Jahr
    Liz

    1. Ja so ein Überblick ist gar nicht schlecht liebe Liz, das merke ich nämlich auch. Ich bin immer erst ganz begeistert und dann kommt die Überlegung mit der Zeit. Auch Dir noch ein gutes, neues Jahr!

  4. Guten Morgen liebe Kirsi!

    So ein Telefon macht Sinn und kann gut genutzt werden für etwaige Schäden.
    Aber was die Ideen betrifft, sollte man die Kinder fragen. Die zeigen einem schon, was sie sich an Spielgeräten wünschen. Ich gebe Traude auch Recht, dass oftmals Schattenspender fehlen.
    Obwohl es sicher eine Finanzfrage ist, finde ich Spielplätze, die rein aus Naturmaterialien sind, viel besser und schöner. Bäume, Sträucher, Wiesen, einen angelegten Bach mit Pumpe. Kinder matschen unheimlich gerne!
    Für mich sehen die metallenen Dinger sehen einfach zu steril aus.

    Was die Blogparaden betrifft, halte ich es immer so, dass ich es mir mittlerweile in den Google-Kalender eingetragen (den ich sowieso führe) habe.

    Liebe Grüße

    Anne

    1. Eine super Idee liebe Anne. Ich habe zwar keinen Google Kalender, aber bei meinen Mails habe ich einen – mit dem habe ich mich jetzt mal beschäftigt und dort kann ich das so machen wie es mir vorschwebt. Ohne Dich hätte ich wohl noch weiter herumgerätselt 😉

  5. Na, und haste Tipps? 😉
    Ja, Mensch, das sieht ja echt mal trostlos und verlassen aus. Da war es wohl nach Weihnachten für die Kinder zu Hause mit all den Geschenken viel aufregender als auf dem ollen Spielplatz. Und vielleicht war es auch ein wenig zu kalt…
    Ich hoffe, du hattest wundervolle Feiertage udn bist gut ins neue Jahr gekommen!
    Alles Liebe,
    Abraxandria

    1. Als unsere Mädchen noch kleiner waren da gab es dieses Schild noch nicht, aber wir waren immer mit dem Spielplatz zufrieden. Also keine Tipps von mir 😉

  6. Liebe Kirsi,
    so ein Spielplatztelefon ist wirklich eine gute Idee, schließlich können Geräte kaputt gehen oder sonst etwas nicht in Ordnung sein, oder man hat tatsächlich eine tolle Idee, wie man den Spielplatz noch besser gestalten könnte… (Für meinen Geschmack haben z.B. die meisten Spielplätze zu wenig Schattenspender…)
    Was die Blogaktionen betrifft, habe ich die jetzt einfach am Ende meines Posts allesamt möglichst in der richtigen Reihenfolge angeführt – und wenn eines meiner wöchentlichen Postings dazu passt, dann verlinke ich dort eben der Reihe nach… Damit habe ich einen ganz guten Überblick.
    Alles Gute, viel Glück, Freude und Gesundheit im Neuen Jahr für dich und deine Lieben!
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2022/01/ein-kurzer-gru-im-neuen-jahr.html

    1. Die Idee mit den allgemeinen Verlinkungen finde ich gut liebe Traude, mal schauen wie ich mir das so gestalten kann wie ich mir das vorstelle.

  7. Liebe Kirsi,

    bei uns ist die letzt sowieso nichts los hier, aber das ist dem Wetter geschuldet. Das Spielplatzschild finde ich außergewöhnlich. So etwas habe ich noch nie gesehen.
    Hübsch schaut das Motorrad aus. Wobei man darauf auch gut reiten kann. 😉

    Ich habe mir in meinem Bujo eine Wochenaufstellung gemacht über die ganzen Projekte, aber Sachen, die ich gerne nur für mich machen möchte. Dann kann man auch immer schon mal vorab schauen, was anliegt.
    Stress soll es natürlich nicht werden, also immer so machen, wie es passt!

    Liebe Grüße
    Jutta

    1. Die Idee von Traude alles gesammelt unter einem Post finde ich gut, aber dabei fehlt mir das Vorabschauen. Denn einige Fotos entstehen ja “nur” für eine bestimmte Aktion. Ich versuche mal beide Ideen zu verbinden 😉

  8. Was für eine ganz tolle Idee, das Spielplatzschild !
    Das werde ich mal als Anregung an unsere Stadt schicken, denn da ist vieles nicht so, wie man einen Spielplatz haben sollte. Besonders für die ganz Kleinen fehlt es hinten und vorne !
    Viele liebe Grüße
    Jutta

  9. Gerade heute war ich mit meiner Enkelin schon auf dem Spielplatz und nach dem Mittagsschlaf möchte sie wieder dort spielen. Das Wetter meint es heute ja auch sehr gut und das müssen wir nutzen.
    L G Pia

  10. Liebe Kirsi,

    bei uns waren die Spielplätze hier nicht verwaist, irgendwelche Kinder tummelten sich immer an und auf den Spielgeräten.
    Als meine Enkelkinder noch klein waren wippte ich gemeinsam mit ihnen auf den Spiralgeräten, die es oft auch als Tiere gibt. Da musste Oma schon aufpassen, dass sie nicht umkippte und die Enkel lachten laut, wenn es dann doch fast mal so weit kam. *g*

    Ich habe auch noch keinen Überblick, wer gerade welches Blogprojekt führt bzw. wann der jeweilige Termin ist, aber an allen kann ich auch nicht teilnehmen. Dafür fehlt mir die Zeit.

    Ganz liebe Grüße und ich wünsche dir noch ein schönes, frohes und gesundes Jahr 2022
    Christa

  11. Moin, liebe Kirsi,

    ich finde es sehr schade, dass du dein Blog jetzt anscheinend auch zu einem Projekt-, Aktions- oder Challengeblog machen willst. Bitte lass noch Platz für private Beiträge und Erzählungen. Das macht ein Blog doch erst zu dem, was man gerne liest und deshalb auch gerne wiederkommt. Um nur Fotos zu schauen, gibt es genug reine Fotoblogs.

    Alles Liebe von
    Maksi

    1. Mmh liebe Maksi Du siehst mich ganz ratlos. Ich habe doch schon immer an Blogaktionen teilgenommen und Fotos gibt es bei mir auch zu jedem Post. Weiß jetzt nicht ganz genau was Du meinst, aber nein so wie er ist soll mein Blog auch bleiben, mit Fotos und immer etwas zum Lesen, privat oder was eben so dazu passt.

      1. Moin, liebe Kirsi,

        dann bin ich ja beruhigt, wenn dein Blog bleibt, wie er ist. Ich habe mich wohl durch deine Bemerkung bez. Überblick über die Aktionen u. ä. irritieren lassen und habe gedacht, dass du dir eine ganz andere Struktur überlegst und ein reines Aktions-, Projekt- und/oder Challengeblog anstrebst. Wenn nach wie vor auch Beiträge mit Erzählungen etc. erscheinen, bin ich sehr froh und komme immer wieder gerne zu dir. 🙂

        Alles Liebe von
        Maksi

  12. Liebe Kirsi,

    die Spiraltiere waren auch bei unseren Kindern immer heiß begehrt. Da laden sicher auch die bunten Farben zur Benutzung ein. Wie auch immer, zu bestimmten Zeiten sind die Spielplätze auf jeden Fall gut besucht. Meist bei schönem Wetter damit die heutigen Muttis mit ihren Handys auch spielen können :)))
    Du wirst schon die für dich richtigen Entscheidungen bezüglich deines Internetauftrittes treffen.

    Liebe Grüße und alles Liebe und Gute für 2022
    Arti

    1. Wobei ich sagen muss wenn ich die Muttis dann so am Handy sehe … aber es ist eben eine andere Zeit. Ich denke mir dann immer nur was sie alles verpassen

  13. Liebe Kirsi,
    nicht unter Druck setzen oder sich verpflichtet fühlen, ein Hobby sollte
    Freude bereiten. Du hast schöne Motive in rot gefunden, die Kinder wird
    diese Farbe besonders anlocken.
    Lasse alles in Ruhe angehen im neuen Jahr.
    Sei lieb gegrüßt in deinen Tag von mir und alles Gute für das neue Jahr,
    Karin Lissi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.