Falls es mal zu einem Bloggertreffen hier in Hannover kommen sollte, dann würde ich fragen: „Treffen wir uns unterm Schwanz?“

Hannoveranern (und den Menschen der näheren Umgebung) geht diese Frage ganz leicht und ungeniert von den Lippen.
Bei Unkundigen führt es allerdings zu Irritationen und peinlichem Schweigen 😉 Das habe ich selber mal erlebt. Ein guter Bekannter (lange vor der Zeit der Handys) rief mich von unterwegs aus einer Telefonzelle an und sagte das sein Zug ungefähr 2 Stunden Aufenthalt in Hannover haben wird und fragte ob wir uns treffen können. Er kam aus Hamburg und ich sagte spontan ja und schlug oben erwähnten Treffpunkt vor.
Legte auf und sagte meinen Eltern (so lange ist das schon her ich wohnte noch zuhause) das ich jetzt nach Hannover fahre. Mein Vater machte mich darauf aufmerksam das ich meinem Bekannten überhaupt nicht erklärt hätte wo denn nun „unterm Schwanz“ ist.
Naja ich machte mir keine Gedanken, er kann ja fragen dachte ich mir – ist ja sonst auch nicht auf den Mund gefallen!
Ich ahnte ja nicht wie verzweifelt er diesen Treffpunkt gesucht hat und so richtig fragen mochte er auch keinen. Er nahm dann seinen Mut zusammen und sprach eine männliche Person an – weiblich ging gar nicht.

Lange Rede kurzer Sinn wir haben uns treffen können und lachten dann gemeinsam über den typischen Hannoveraner Ausdruck.

Wo ist denn nun unterm Schwanz?

Treffpunkt Unterm Schwanz in schwarz weiß

Direkt vor dem Hauptbahnhof da steht er König Ernst August auf seinem stolzen Hengst. Und ja der Pferdeschwanz (auch wenn man eigentlich Schweif sagt) ist der besagte Treffpunkt.
Besonders praktisch für alle die mit dem Zug anreisen! Und da Hannover katastrophal mit Autos und Parkplätzen ist fahre ich meist mit dem Zug in die Innenstadt.

Also solltet Ihr mal kommen, dann sehen wir uns in Hannover

Unterm Schwanz!

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

Kirsi

Verlinkt bei Black & White von Marius

14 thoughts on “Treffen wir uns unterm Schwanz”

  1. Ohooo, der Ernst August ist das. Aber nicht der Prügelprinz :-).
    Ein schönes Foto und ja falls wir mal nach Hannover kommen treffen wir uns auch unter dem Schwanz.
    Herrlischsch.
    Liebe Grüße Eva

  2. Halo kirsi,
    Tolle Geschichte! Die Menschen lieben solche „Abkürzungen“
    Ich selbst war noch nie in Hannover. OK ein mal auf der CeBit messe … aber damals außer Messehallen und McDoof habe ich nicht viel gesehen 😉

    Aber wer weist, vielleicht ein mal komme ich vorbei … und dann Treffen wir uns unterm Schwanz
    Liebe Grüße czoczo

  3. Hallo liebe Kirsi!

    *gröhl…den Ausdruck kannte ich auch noch nicht für oben besagten Reiter :-))
    Ich hätte allerdings keine Bedenken genau danach zu fragen . Ich kann mir die Verzweiflung deines Bekannten gut vorstellen.
    Ich habe heute auch einen bekannten Reiter, allerdings nennt man da den Treffpunkt nicht so.

    Liebe Grüße

    Anne

  4. *lacht*…das habe ich ewig nicht mehr gehört. Klar, wenn man damit „Umgang“ hat macht man sich so gar keinen Kopf wenn man den Treffpunkt äussert, das ist dann einfach normal. Um so schöner deine Story (^_^)b Also, OK….falls ich dann beim nächsten Flug nach D. wieder in Hannover lande und zum Bahnhof muss dann wird es der Schwanz werden ;-)) Wir sind damals, wenn ich meine Tante besucht habe (Neustadt) auch immer mit dem Zug reingefahren. War einfach viel praktischer. Ich mag Hannover.

    Wünsche dir ein tolles Wochenende und schicke liebe Grüssle rüber
    N☼va

  5. Liebe Kirsi,

    zur Expo 2000 war ich mal in Hannover und ein paar Jahre später habe ich mir die Herrenhäuser Gärten angeschaut. An diesen Herrn kann ich mich allerdings nicht erinnern. In Berlin hätte ich aber solche Treffpunkte auch anzubieten.

    Liebe Grüße
    Jutta

  6. Hihihi, das hat mich jetzt zum Grinsen gebracht, liebe Kirsi!
    Ich kann mir gut vorstellen, dass dein Bekannter da irgendwie Hemmungen hatte, zu fragen. Dumm, dass er vorher nicht auf die Idee gekommen ist, DICH zu fragen ;-)) Auf jeden Fall gut zu wissen, wenn wir mal nach Hannover kommen (was ja gar nicht soooo unwahrscheinlich ist, jetzt, wo es mit ferneren Reisen wohl länger Zeit nicht so gut klappt…;-))
    Herzliche Rostrosengrüße, liebe Cocokrauler und einen angenehmen Sonntagabend!
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2020/11/herbstzeit-2020-und-ein-paar-gedanken.html

  7. Liebe Kirsi,
    das ist eine lustige Geschichte. Schön, dass Du sie erzählt hast, und ich habe auch dazu gelernt. Falls ich mal in Hannover sein sollte, dann werde ich nicht rot anlaufen, wenn mich einer nach diesem Treffpunkt fragt;-)
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche und bleib gesund.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

  8. Man sollte eben nachfragen wenn einem etwas nicht geheuer vorkommt, anstatt irgendwas zu denken was dann nicht stimmt. Ein interessanter Beitrag und auch das Foto von der Statue gefällt mir gut.
    Viele Grüße
    Brigitte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.