Das war der Anfang mit den Desinfektionsmitteln jederzeit überall zugänglich. Und irgendwann mussten die sogar, als Schutz vor Diebstahl, abgeschlossen werden.
Wer hätte so etwas gedacht?

Anfang von Corona. Desinfektionsmittel für alle zugänglich in einem Einkaufscenter, aber bereits abgeschlossen, Schutz vor Diebstahl.

Tja und heute beginnt auch im letzten Bundesland (glaube ich jedenfalls) die Maskenpflicht. Bei uns in Niedersachsen gilt sie ja schon seit Montag und irgendwie war mein lieber Mann ein wenig albern und ulkig „drauf“ und kleidete auch unsere Hündin mit einer!

Maskenpflicht in ganz Deutschland hier auch bei der Riesenschnauzerhündin coco.

Und nein ich möchte keine Diskussion darüber führen, ob sinnvoll oder auch nicht.
Heute ist DiMiMi bei Elke und da darf alles 😉

Liebe Grüße und bleibt schön gesund und munter (und nein Coco läuft nicht länger mit Maske – die ist ja nicht zuständig für das Einkaufen 😉

Kirsi

16 thoughts on “Vom Anfang und Stand Heute”

  1. Was für eine Sauerrei wenn Menschen sich meinen einfach bedienen zu müssen und die Flaschen entwenden. Klar ist es ärgerlich wenn nicht genug Ware für alle vorhanden ist, aber das ist noch lange kein Grund es sich mit allen Mitteln anzueignen. Könnte jetzt auch einige meiner Gedanken bezüglich der Versorgung, gerade für Hilfspersonal schreiben, ebenso zum MuNaSchu, aber nee….die Lager sind zweigeteilt. Ich trage meine sobald ich das Grundstück verlasse, sehe darin nicht die Vorschrift, das Aufzwingen, die von einigen geschriebene Einschränkung der Freiheit, sondern den Respekt und fühle mich persönlich auch besser.

    Auf die lustige Seite gezogen kann ich sogar sagen dass ich mir Geld spare…am Lippenstift den ich nicht mehr auftrage *rofl*, und lachen musste ich über Coco auch wieder. Steht ihr gut und einfach kernig was sie mit sich machen lässt^^

    Hab noch einen schönen Tag, bleib gesund und pass weiterhin gut auf dich auf

    Liebe Grüssle

    N☼va

    1. Ja ich finde es auch sehr merkwürdig das sich solche „Lager“ bilden, toll finde ich das auch nicht, aber ich nehme auch immer eine zum einkaufen und sonst halte ich sowieso Abstand. Das sind meine Bedenken das die Leute sich jetzt so sicher fühlen mit Maske und den Abstand vergessen.
      Stimmt was wir im Moment an Schminke sparen habe ich noch gar nicht drüber nachgedacht!

  2. Genau, beim DiMiMi darf alles, liebe Kirsi. Und gegen lustige Ideen kann doch wirklich niemand etwas haben. Ich meine den Hund, nicht die Klauerei von Desinfektionsmitteln. Danke für’s Mitmachen. Dein Hund mit Maske zaubert mir auf jeden Fall ein Lächeln ins Gesicht.
    Liebe Grüße – Elke

  3. hihi..
    der arme Hund.. sind wenigstens Leckerlis drin??
    Ist das ein Riesenschnauzer??Meine Tochter hat auch einen und einen Mini
    Das sich Leute an fremden Eigentum vergreifen ist einfach erbärmich
    wie war denn da die Kinderstube 🙁
    uns wurde beigebracht das Eigentum anderer zu achten
    und Seife hat doch wohl jeder daheim.. die desinfiziert sogar besser als die Mittel

  4. Liebe Kirsi,
    es wird geklaut, was nicht niet-und nagelfest ist, gell. Darüber kann man wirklich nur den Kopf schütteln. Schade nur, dass ALLE dann unter den Folgen zu leiden haben.
    Für ein lustiges Foto kann auch ein Hund mal einen „modernen Maulkorb“ tragen, gell. 😉
    Liebe Grüße und habt es fein,
    herzlichst moni

  5. Liebe Kirsi,

    ich finde es schlimm, wenn solche Schilder aufgestellt werden müssen, weil manche denken, sich einfach bedienen zu müssen.
    Da kann man wirklich nur mit dem Kopf schütteln.
    Wir haben seit Montag Maskenpflicht und es läuft im Allgemeinen recht gut. Allerdings ist zu beobachten, dass es auch etliche gibt,
    die den nötigen Abstand nicht halten und meinen, die Maske sei nun Narrenfreiheit.

    Hihi, musste gerade lachen über Cocco, so heißt sie doch oder?
    Ich glaube, sie denkt gerade, dass ihr total bescheuert seid. Ist natürlich humorvoll gemeint, aber du verstehst es sicher.

    Liebe Grüße
    Christa

  6. Unfassbar, was manche Menschen veranstalten . . . da kann ich nur sagen nix im Hirn !
    Und hihi, was für ein Spaß mit der Hundemaske :-))
    Endlich mal wieder was zum lachen :-))
    ♥lichst Jutta

  7. Ja, wir sind seit heute dabei. Unser Senat braucht halt immer etwas länger 🙁
    Letztens hörte ich ein Gespräch mit, indem jemand ernsthaft erzählte, dass es im Internet Hundemasken gibt.
    Liebe Grüße!

  8. Nein, so einen stoffenen Maulkorb den tragen wir jetzt und nicht der Hund!
    Haha, aber zum Lachen ist mir eigentlich nicht dabei.
    Zum Glück geht mein Mann zum Einkaufen, aber irgendwann werde ich nicht darum herumkommen?
    Das mit den diebstahlgesicherten Desinfektionsmitteln ist eigentlich unglaublich, aber leider auch wahr.
    LG Heidi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.